Vorteile & Anwendungen

Vorteile
  • Große Zeitersparnis – Gegenüber Abdichtungen mit Fugendichtmassen, kein Primen des Untergrundes, kein Hinterfüllung der Fugen notwendig
  • Zuverlässiges System – Systemkomponenten gemäß RAL- und EnEV-Anforderungen
  • Dauerhafte Leistungsfähigkeit – keine Probleme bei der Haftung auf verschiedenen Grundmaterialien, keine Abrisse an den Kanten durch sich bewegende Bauteile
Anwendungen
  • Abdichten von Gebäudefugen, die nicht direkt dem Wetter ausgesetzt sind
  • Geeignet für den universellen Einsatz in Fugendichtungsanwendungen im Hochbau
  • Zu den wichtigsten Anwendungen zählen die Montage von Fenstern, Holzbau, vorgefertigte Strukturen, Ziegel und Mauerwerk, Fachwerk- und Betonkonstruktionen
  • Abdichtung von Stutzen und Bewegungsfugen zwischen verschiedenen Bauteilen, winddichte Fugen an den Rändern von Kunststoffplatten beim Dachgeschossumbau
  • Vorverdichtung ermöglicht ebenfalls das Einfügen in bereits vorhandene Fugen

Produktvarianten & Sets

Technische Daten

Technische Dokumente & Videos

Beratung & Hilfe

Login um fortzufahren
Benötigen Sie Hilfe? Kontakt
Kontakt
Kontakt
Zum Warenkorb hinzugefügt
Zum Warenkorb hinzugefügt
Zum Warenkorb