Endlosrohrmanschette CFS-C EL

19.02.2014

Hilti Endlosrohrmanschette CFS-C EL

Hilti stellt zur Messe FeuerTRUTZ 2014 die Endlosrohrmanschette CFS-C EL vor und setzt mit dieser Neuentwicklung Hilti Standards auf dem Rohrabschottungsmarkt. Die Endlosrohrmanschette ist ein innovatives und vielseitiges System und wird in naher Zukunft eine europäisch-technische Zulassung erhalten.

Die neu entwickelte Rohrmanschette CFS-C EL kann um jedes Abwasserrohr und flexibel in jedes Untergrundmaterial mit Nullabstand zur Manschette, Hilti Brandschutzbandage CFS-B und Conlit eingebaut werden. Die Manschette ist 2580 mm lang. Das Gehäuse der Manschette ist ein Edelstahlgewebe, welches mit einer Messskala versehen ist und für jeden Durchmesser individuell abgelängt werden kann. Die Enden der Manschette werden mit einem einfachen Verschlussmechanismus aus Edelstahlclips zusammengeführt.

Ihr Anwendungsbereich umfasst Abwasserrohre, Industrierohre, Rohrpostanlagen sowie Trinkwasser- und Heizungsrohre aus Kunststoff mit einem Durchmesser von 50-110 mm bzw. 125-160 mm. Grundlage für die umfangreichen Tests bildet der Teststandard EN 1366-3. Die ETA Zulassung ist beim OIB beantragt.

Brandgeschützt in jeder Abschottungslage


Die neue Hilti Endlosrohrmanschette CFS-C EL kann in jeder Rohrinstallationssituation genutzt werden. Mit der Endlosmanschette CFS-C EL lassen sich Rohre mit 90 Grad senkrecht zur Wand, Schrägrohre mit bis zu 45 Grad sowie Rohrpostbogen bei Wand – und Deckendurchführungen montieren. Auch in schwierigen Einbausituationen ist die neue Manschette einsetzbar.

Vollständige Pressemitteilung zum Download:

Kontakt
Kontakt