Ausbildungsstart bei Hilti

Anfang September starteten 38 Auszubildende ihre Berufsausbildung bei Hilti in den unterschiedlichsten Ausbildungsberufen – 31 am Standort Kaufering, fünf in Nersingen und zwei in Oberhausen.

Mit der Ausbildung beginnt ein neuer Lebensabschnitts und am ersten Tag im Berufsleben ist alles neu: das Unternehmen, der Chef, die Kollegen. „Die anfänglichen Berührungsängste legen sich schnell, je mehr die Auszubildenden über das Unternehmen und den Ausbildungsverlauf herausfinden“, weiß Hilti Ausbilder Andreas Freudling aus seiner Erfahrung heraus.

Nachhaltig in Erinnerung bleiben wird den Auszubildenden das dreitägige Einführungsseminar in Babenhausen. Gemeinsam erleben sie dort den spannenden Start ins Berufsleben, bekommen Einblick in das Unternehmen und lernen sich bei Team-Spielen gegenseitig kennen und klären mit den Ausbildern erste Ziele und Erwartungen für die Ausbildungszeit. Die drei Tage stehen unter dem Motto „Vom Schüler zum Profi“. „Damit schaffen wir gute Voraussetzungen für einen erfolgreichen Start ins Berufsleben“, sagt Erni Steckenleiter, die für die Berufsausbildung deutschlandweit bei Hilti verantwortlich ist.

Vollständige Pressemitteilung zum Download:

Kontakt
Kontakt