Endlosrohrmanschette wird Brandschutzprodukt des Jahres 2015

18.02.2015

Hilti Endlosrohrmanschette CFS-C EL

Die Hilti Endlosrohrmanschette CFS-C EL wurde anlässlich der Fachmesse FeuerTrutz 2015 in Nürnberg als ‚Brandschutzprodukt des Jahres 2015‘ in der Kategorie baulicher Brandschutz ausgezeichnet. Die Endlosrohrmanschette setzt neue Standards auf dem Rohrabschottungsmarkt und ist ein ebenso innovatives wie vielseitiges System.

  „Die innovative Endlosrohrmanschette CFS-C EL ergänzt unser Brandschutzportfolio auf ideale Art und Weise und bietet eine Vielzahl von flexiblen Anwendungsmöglichkeiten bei der Abschottung von Kunststoffrohren. Es freut uns deshalb besonders, dass unsere Endlosrohrmanschette nun auf dieser wichtigen Branchenmesse auch zum ´Brandschutzprodukt des Jahres 2015` gekürt wurde“, sagen Christian Bleicher und Markus Keppler, Produktmanager Brandschutz bei der Hilti Deutschland AG.

Die Hilti Rohrmanschette CFS-C EL ist 2580 mm lang und kann um jedes Abwasserrohr und flexibel in jedes Untergrundmaterial mit Nullabstand zur Manschette, Hilti Brandschutzbandage CFS-B und Conlit eingebaut werden. Das Gehäuse der Manschette ist ein Edelstahlgewebe, welches mit einer Messskala versehen ist und für jeden Durchmesser individuell abgelängt werden kann. Die Enden werden mit einem einfachen Verschlussmechanismus aus Edelstahlclips zusammengeführt. Ihr Anwendungsbereich umfasst Abwasserrohre, Industrierohre, Rohrpostanlagen sowie Trinkwasser- und Heizungsrohre aus Kunststoff mit einem Durchmesser von 50-110 mm bzw. 125-160 mm. Grundlage für die umfangreichen Tests bildet der Teststandard EN 1366-3. Die Hilti Endlosrohrmanschette verfügt über eine ETA-Zulassung (ETA-14/0085) sowie über eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (Z-200.2-66).

Brandgeschützt in jeder Abschottungslage

Die neue Hilti Endlosrohrmanschette CFS-C EL kann in jeder Rohrinstallationssituation genutzt werden. Mit der Endlosmanschette CFS-C EL lassen sich Rohre mit 90 Grad senkrecht zur Wand, Schrägrohre mit bis zu 45 Grad sowie Rohrpostbogen bei Wand – 2 I 2 und Deckendurchführungen montieren. Auch in schwierigen Einbausituationen ist die neue Manschette einsetzbar. So wird die Zulassung Steckmuffen, 45° Bogen im Schottbereich ebenso bewältigen können wie Elektroschweißmuffen im Deckenbereich. Aufgrund ihrer geringen Aufbauhöhe ist sie ideal für Situationen geeignet, in denen Rohre in Ecken oder dicht an der Wand oder Decke durch eine Brandwand geführt werden. Auch Mehrfachabschottungen an Wand und Boden gehören zum Repertoire der Manschette. In diesem Fall können die Rohre mit Nullabstand linear im Schottbereich angeordnet werden.

Pressefotos

Zum Download hochauflösender Bilder, kopieren Sie bitte folgenden Link in Ihren Browser: https://hilti.picturepark.com/Go/BwDYbXTM

Vollständige Pressemitteilung zum Download:

Hinweis: Diese Website nutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zur Deaktivierung von Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Kontakt
Kontakt