NEUE WÄSCHETROCKENGESTELLE FÜR ZWEI MILLIONEN HONGKONGER

Hilti SafeSet ermöglicht sichere und staubarme Installation

Hilti jobsite reference laundry rack replacement Hong Kong

Die Herausforderung

Die Hong Kong Housing Authority bewirtschaftet rund 750.000 Wohnungen und Häuser. Die Gebäudeverwaltung ist damit zuständig für den Wohnraum von rund zwei Millionen Menschen. Dies entspricht etwa 30 Prozent der gesamten Bevölkerung Hongkongs.

Zum Trocknen der Wäsche nutzten die Bewohner in der Regel schlecht befestigte, einfache Trockengestelle, die von den Fenstern oder an den Balkonen auf der Außenseite der Gebäude herabhingen. Um die Sicherheit an den Fassaden der Gebäude nachhaltig zu gewährleisten, beschloss die Hongkonger Gebäudeverwaltung all diese Trockenvorrichtungen durch solide Gestelle aus rostfreiem Stahl zu ersetzen.

Die Herausforderung dabei war, eine Installationsmethode zu wählen, mit der die Gestelle nicht nur bis in großen Höhen sicher installiert werden konnten. Gleichzeitig sollte auch eine Staubbelastung der Bewohner vermieden werden.

Die Hilti Lösung

Unsere Hilti SafeSet-Technologie hat die Gebäudeverwaltung überzeugt: Für die Installation entschied sie sich für den Einsatz unseres SafeSet-Befestigungssystems mit dem chemischen Anker HIT-HY 200 und Hilti Ankerstangen HIT-Z-R.

Das Besondere dabei: Die Ankerstange HIT-Z-R besitzt eine innovative, konische Gewindegeometrie. Der Anker lässt sich so auch in ungereinigten Bohrlöchern drehmomentgesteuert setzen. Er erreicht also die volle Haltekraft auch ohne Bohrlochreinigung.

Die Hilti SafeSet-Lösung konnte die Installation der Gestelle erheblich erleichtern und beschleunigen. Gleichzeitig sorgt sie an den Fassaden in Hongkong für zuverlässigen Halt der Trockenvorrichtungen.

Hinweis: Diese Website nutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zur Deaktivierung von Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Kontakt
Kontakt