Brandschutz im Krankenhaus von Catania, Italien

Hilti im Einsatz: Effektive Lösungen auch für schwierige Situationen

Die Herausforderung

Das Allgemeinkrankenhaus von Catania in Italien wurde vergrößert und um ein neu gebautes Technikgebäude erweitert. Deshalb musste auch der Brandschutz erneuert werden. 

Typisch für Krankenhäuser sind sehr komplexe Installationen. Dies ist in der Klinik in Catania nicht anders. So verlaufen komplexe Leitungssysteme aus Stahlrohren aus dem Technikgebäude heraus. Für den Brandschutz mussten also alle diese Durchführungen zuverlässig abgeschottet werden.

Die Hilti Lösung

Die Hilti Brandschutzlösungen umfassen ein breites Portfolio an Systemen. Damit ist es möglich für unterschiedlichste Formen und Größen von Öffnungen die passende Brandabdichtung zu finden und zu installieren.

Mit seiner Vielfalt an flexibel einsetzbaren Brandschutzprodukten war Hilti als Lieferant für den Neubau im Krankenhaus von Catania ideal. Die Ingenieurgesellschaft Angelo Russello SpA verwendete für das Projekt eine ganze Reihe von Hilti Brandschutzlösungen:

  • For larger openings and electric cable channels – Hilti CFS-CT B boards
  • For smaller openings, small discharge pipes and electric cable channels – Hilti CFS-F FX foam
  • For corrugated materials in smaller openings – Hilti CFS-IS intumescent sealant
  • For temporary seals for electric cable channels – Hilti CFS-CU cushions
  • For very wide joints – Hilti CFS-SP WB mastic and mineral wood boards

Our Hilti CFS-B graphite based firestop bandages and Hilti CFS-S ACR acrylic sealant were also used.

 

Hinweis: Diese Website nutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zur Deaktivierung von Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Kontakt
Kontakt