Zum Warenkorb hinzugefügt
Zum Warenkorb hinzugefügt
Zum Warenkorb

TRAGWERKSPLANUNG - BAUEN IM BESTAND

Instandsetzung und Verstärkung im Brückenbau

Hilti heating and refrigeration training

Das Seminar aus dem Bereich Tragwerksplanung – Bauen Im Bestand – Instandsetzung und Verstärkung im Brückenbau behandelt die aktuellen Regelungen, den Stand der Technik, gibt Tipps für die Bemessung und zeigt vielfältige Lösungsansätze anhand von Praxisbeispiele auf. Damit erhalten Sie mehr Effizienz und Sicherheit bei der Bemessung und können mit diesem Expertenwissen Ihren Alltag vereinfachen.

Seminarinhalte

Dübeltechnik

  • Anwendungen im Brückenbau, Innovationen
  • Bauwerksversuche und Befestigungen im Mauerwerk

Tragwerksverstärkung mittels „Querschnittsergänzung“ (Aufbeton)

  • Verstärkungsmaßnahmen an Brücken
  • Bemessungsansatz bei „Ermüdungsrelevanten Bauwerke“

Kappenverankerung

  • Anwendungen und Bemessungen gemäß RE-ING; „Nachträgliche Verankerung“ von Kappen
  • Praxisbeispiel: - Sanierung Talbrücke A61, Alzey

Detektion: Zerstörungsfreie Prüfung von Stahlbeton

  • Vorstellung der Messverfahren: Magnetfeldinduktion und Impulsradar
  • Praxisbeispiele aus dem Brückenbau
  • Praktische Anwendung von Detektionsgeräten

Nachträgliche Bewehrungsanschlüsse

  • Anwendungen sowie Besonderheiten im Brückenbau: Berücksichtigung ermüdungsrelevanter Einwirkungen

Nachträgliche Querkraftverstärkung

  • Anwendungsbereiche und Bemessungsgrundlagen
  • Gegenüberstellung EC mit Fib-Modelcode
  • Praxisbeispiel: Feldversuch Nationalstaße N2, Schweiz

Praxis

  • Montage von nachträglichen Bewehrungsanschlüssen, Kappenankern und Schubverbindern
  • Rebar-Plexiglasvorführung
  • HCC-K + Kappenanker – Setzvorgang
  • Tipps für die Bauüberwachung
  • Auszugsversuch mit HAT 30 an HIT-V mit heff min

Unser Training für Sie - Ihr Gewinn

Hilti heating and refrigeration training
  • Nutzen Sie unser Know-how und vermeiden Sie Risiken und Fehlerquellen bei Ihren Projekten.
  • Profitieren Sie von exakt auf Ihren Schulungsbedarf abgestimmten Seminarinhalten.
  • Nutzen Sie Ihr individuelles Skript mit den wichtigsten Trainingsinhalten.
  • Profitieren Sie von der Anerkennung dieses Seminars als Fortbildungsveranstaltung bei verschiedenen Ingenieurkammern. 

Steckbrief

Inhalte und Umfang des Seminars  
Zielgruppe Planer und Ingenieure
Fachrichtung

Tragwerksplanung - Bauen im Bestand

Instandsetzung und Verstärkungen im Brückenbau

Dauer 09:00 - 16:15 Uhr
Anzahl Teilnehmer
10 - 20 Personen, je nach Veranstaltungsort
Unterlagen Skript
Zertifikat Persönliches Teilnahmezertifikat
Preis / Kosten 99 EUR zzgl. Mwst.
Anerkennung als Fortbildungsveranstaltung der Ingenieurkammern-Bau Ja (abhängig von Bundesland)

Übersicht der Seminartermine

  • Aktuell sind keine Seminartermine festgelegt

    Wenn Interesse an einem Seminar besteht, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice,

wichtige links

Passende Hilti Software

Fragen Sie Ihren Hilti Ingenieur

Kontakt
Kontakt