HILTI WEBINARE

Übersicht über bevorstehende Hilti Live-Webinare

  • Start : 10:30 Uhr Ende : 11:20 Uhr Ort : Online Webinar

    Tragwerksverstärkung durch Aufbeton - Bemessung nach EOTA TR 066

    Erfahren Sie mehr über die normative Regelung bzgl. der Bemessung von Aufbeton im Bestandsbau, das Nachweiskonzepts nach EOTA TR 066 und die Bemessung einer Aufbetonverstärkung mit Hilti Bemessungssoftware.

    Zur Anmeldung
  • Start : 13:30 Uhr Ende : 14:20 Uhr Ort : Online Webinar

    Tragwerksverstärkung durch Aufbeton - Bemessung nach EOTA TR 066

    Erfahren Sie mehr über die normative Regelung bzgl. der Bemessung von Aufbeton im Bestandsbau, das Nachweiskonzepts nach EOTA TR 066 und die Bemessung einer Aufbetonverstärkung mit Hilti Bemessungssoftware.

    Zur Anmeldung
  • Start : 08:45 Uhr Ende : 09:30 Uhr Ort : Online Webinar

    Design your base plates with PROFIS Engineering and CBFEM (Engl.)

    CBFEM – Component Based Finite Element Method is a powerful tool to design base plates. It allows to model the real behavior and deformations of plates as well as the full design of joint, including profile, baseplate, welds, stiffeners, concrete and anchors. Learn more about our CBFEM design-based calculations, new functionalities and the fastest ways to get to a solution with PROFIS Engineering.

    Zur Anmeldung
  • Start : 10:30 Uhr Ende : 11:15 Uhr Ort : Online Webinar

    CBFEM-Berechnung in PROFIS Engineering

    CBFEM - Die komponentenbasierte Finite-Elemente-Methode ist ein leistungsfähiges Werkzeug zum Entwurf von Ankerplatten. Es ermöglicht die Modellierung des realen Verhaltens und der Verformungen von Platten sowie die vollständige Bemessung des Fußpunktes, einschließlich Profil, Ankerplatte, Schweißnähten, Versteifungen, Beton und Dübeln. Erfahren Sie in diesem Webinar mehr über unsere CBFEM basierenden Bemessungen, neue Funktionalitäten und die schnellsten Wege zu einer Lösung mit PROFIS Engineering.

    Zur Anmeldung
  • Start : 14:30 Uhr Ende : 15:15 Uhr Ort : Online Webinar

    CBFEM-Berechnung in PROFIS Engineering

    CBFEM - Die komponentenbasierte Finite-Elemente-Methode ist ein leistungsfähiges Werkzeug zum Entwurf von Ankerplatten. Es ermöglicht die Modellierung des realen Verhaltens und der Verformungen von Platten sowie die vollständige Bemessung des Fußpunktes, einschließlich Profil, Ankerplatte, Schweißnähten, Versteifungen, Beton und Dübeln. Erfahren Sie in diesem Webinar mehr über unsere CBFEM basierenden Bemessungen, neue Funktionalitäten und die schnellsten Wege zu einer Lösung mit PROFIS Engineering.

    Zur Anmeldung

Archiv: Webinar-Aufzeichnungen

  • Dynamische Dübelbemessung nach den aktuellsten Standards - TR061 und EN1992-4

    Ab wann wird von dynamischen oder ermüdungsrelevante Beanspruchungen gesprochen? Welche Bemessungsrichtlinien gibt es und wie bemesse ich das Ganze in der Software? Wenn Sie diese Fragen interessieren, sind Sie hier genau richtig. Erfahren Sie wissenswertes zur Wöhler-Kurve, Regularien und den Bemessungsmethoden : EN1992-4 und TR061. Lernen Sie die neusten Hilti Produkt- und Systemlösungen für ermüdungsrelevante Einwirkungen kennen und lassen Sie sich Bemessungsbeispiele live in der kostenfreien Software PROFIS Engineering Standard zeigen.

    Download Präsentation
  • WEBINAR Hilti Nachweis der Querkrafttragfähigkeit bei nachträglichen Bewehrungsanschlüssen

    Übersicht der Nachweiskonzepte für nachträgliche Bewehrungsanschlüsse nach EN1992-1-1 und EOTA TR 069. Basiswissen zum Thema Querkraftnachweis im Bereich der Verbindungsfuge zwischen Bestands- und Neubauteil. Vorstellung des neuen Querkraft Nachweiskonzepts mit PROFIS Rebar.

    Download Präsentation
  • WEBINAR HILTI Berufsinfo - Kaufleute

    Du stehst kurz vor deinem Schulabschluss und möchtest wissen, wie eine Berufsausbildung abläuft? In diesem Webinar informieren dich unsere Azubis und Ausbilder über deine Möglichkeiten, nach dem Schulabschluss in eine Berufsausbildung oder ein duales Studium zu starten. Wir zeigen dir, welche Vielfalt an Ausbildungsberufen es bei uns gibt. Außerdem geben wir dir Tipps für deine erfolgreiche Bewerbung und beantworten Fragen rund um die Berufsausbildung.

    Weitere Informationen finden Sie hier
  • WEBINAR HILTI Berufsinfo: Chemische Ausbildungsberufe

    Du stehst kurz vor deinem Schulabschluss und möchtest wissen, wie eine Berufsausbildung abläuft? In diesem Webinar informieren dich unsere Azubis und Ausbilder über deine Möglichkeiten, nach dem Schulabschluss in eine Berufsausbildung oder ein duales Studium zu starten. Wir zeigen dir, welche Vielfalt an Ausbildungsberufen es bei uns gibt. Außerdem geben wir dir Tipps für deine erfolgreiche Bewerbung und beantworten Fragen rund um die Berufsausbildung.

    Weitere Informationen finden Sie hier
  • WEBINAR HILTI Berufsinfo - Elektronik

    Du stehst kurz vor deinem Schulabschluss und möchtest wissen, wie eine Berufsausbildung abläuft? In diesem Webinar informieren dich unsere Azubis und Ausbilder über deine Möglichkeiten, nach dem Schulabschluss in eine Berufsausbildung oder ein duales Studium zu starten. Wir zeigen dir, welche Vielfalt an Ausbildungsberufen es bei uns gibt. Außerdem geben wir dir Tipps für deine erfolgreiche Bewerbung und beantworten Fragen rund um die Berufsausbildung.

    Weitere Informationen finden Sie hier
  • WEBINAR HILTI Ausbildung im Bereich Elektronik bei Hilti

    Du stehst kurz vor deinem Schulabschluss und möchtest wissen, wie eine Berufsausbildung abläuft? In diesem Webinar informieren dich unsere Azubis und Ausbilder über deine Möglichkeiten, nach dem Schulabschluss in eine Berufsausbildung oder ein duales Studium zu starten. Wir zeigen dir, welche Vielfalt an Ausbildungsberufen es bei uns gibt. Außerdem geben wir dir Tipps für deine erfolgreiche Bewerbung und beantworten Fragen rund um die Berufsausbildung.

    Weitere Informationen finden Sie hier
  • WEBINAR HILTI Vorstellung der acht Ausbildungsberufe bei Hilti

    Du stehst kurz vor deinem Schulabschluss und möchtest wissen, wie eine Berufsausbildung abläuft? In diesem Webinar informieren dich unsere Azubis und Ausbilder über deine Möglichkeiten, nach dem Schulabschluss in eine Berufsausbildung oder ein duales Studium zu starten. Wir zeigen dir, welche Vielfalt an Ausbildungsberufen es bei uns gibt. Außerdem geben wir dir Tipps für deine erfolgreiche Bewerbung und beantworten Fragen rund um die Berufsausbildung.

    Weitere Informationen finden Sie hier
  • WEBINAR HILTI Die digitale Baustelle und der digitale Zwilling

    Beschreibung: • BIM real begreifbar machen • Wie müssen wir planen um einen echten digitalen Zwilling zu bekommen? • Wie funktioniert die Umsetzung auf der Baustelle?

  • Entdecken Sie unser Schulungskonzept zur Unterstützung bei Sicherheits-unterweisungen

    Sie sind gesetzlich verpflichtet, Ihre Mitarbeiter über Risiken, Gefahrenpotentiale und Richtlinien zu informieren. Auch für die korrekte Handhabung der Geräte und die richtige Ausführung von Anwendungen auf Ihren Baustellen tragen Sie die Verantwortung. Hilti Schulungen unterstützen Sie dabei, diesen Verpflichtungen nachzukommen. In diesem Webinar erfahren Sie mehr über unser Angebot, Sie in dieser herausfordernden Situation zu unterstützen.

    Weitere Informationen finden Sie hier
  • HILTI ON!Track erfolgreich einsetzen: Schritt für Schritt zur digitalen Geräteverwaltung

    Fragen Sie sich auch oft, wie Sie Ihren Bestand an Betriebsmitteln im Lager und am Einsatzort optimieren können? Mit der Betriebsmittelsoftware Hilti ON!Track verwalten Sie Ihre Geräte, Prüfungen und Sicherheitszertifikate ganz einfach. So behalten Sie den Überblick, sparen Zeit und Geld und können sicherstellen, dass alle Betriebsmittel geprüft und sicher zu bedienen sind. In unserem Live-Webinar stellen Ihnen unsere Experten die Verwaltung mit Hilti ON!Track vor und zeigen Ihnen einfache Tipps und Tricks wie Sie Ihre Hilti Geräte noch effizienter verwalten können.

    Weitere Informationen finden Sie hier
  • Anwendungsbereiche der Rechteckigen Kabelmanschette Hilti CFS-RCC

    Wir zeigen Ihnen die Rechteckige Kabelmanschette CFS-RCC mit den möglichen Einbauvarianten und allen Anwendungen der Bauartgenehmigung.

    Weitere Informationen finden Sie hier
  • Biegesteife Bewehrungsanschlüsse nach EOTA TR069

    Herausforderungen in der Planung nachträglicher, biegesteifer Stahlbetonverbindungen. Bemessung biegesteifer Beton-Beton-Verbindungen nach EOTA TR 069. Vorstellung der Bemessung mit der Software Profis Rebar anhand von aktuellen Beispielen aus der Praxis.

    Weitere Informationen finden Sie hier
  • Innovative Befestigungslösungen für Vorhangfassaden - Vorstellung der Bemessungssoftware

    In unserem Live-Webinar zeigen Ihnen unsere Experten, wie Sie mit den neuen, innovativen Hilti Ankerschienen-Produkten HAC Edge, HAC-T und RFoS Vorhang- und Elementfassaden sicher und zugelassen befestigen und Befestigungslösungen mit der Profis Anchor Channel Software akkurat bemessen können. Selbstverständlich zeigen unsere Experten Ihnen nicht nur die trockene Theorie, sondern erläutern Ihnen die Lösungen anhand aktueller Projekte.

    Weitere Informationen finden Sie hier
  • Dübelbemessung nach EN 1992-4 und Umsetzung in PROFIS Engineering

    In diesem Webinar lernen Sie zum einen die Neuerungen in der Bemessung von Dübeln gemäß EN 1992-4 kennen, zum anderen zeigen wir Ihnen, wie die diese neue Norm in die Software PROFIS Engineering implementiert wurde.

    Mehr erfahren: PROFIS Engineering Suite
  • Befestigungen von Aufzügen in Beton und Mauerwerk

    Unterschiedliche Untergründe erfordern unterschiedliche Befestigungen. In unserem Webinar zeigen Ihnen unsere Experten welche Möglichkeiten Hilti für die Befestigung von Aufzügen in Beton und Mauerwerk bietet. Ein besonderes Highlight sind dabei unsere Werkzeuge, die mit denen Sie effizient arbeiten können.

    Weitere Informationen finden Sie hier
  • Vorgehängte hinterlüftete Fassaden mit Hilti professionell befestigen

    Die vorgehängte hinterlüftete Fassade (VHF) kann als ein sehr modernes sowie nachhaltiges Fassadensystem bezeichnet werden. Ein solches VHF-System besteht prinzipiell aus den vier Bestandteilen: Fassadenbekleidung, Hinterlüftung, Dämmung und Unterkonstruktion. Für die einwandfreie Funktion der vorgehängten hinterlüfteten Fassaden muss sichergestellt werden, dass die Installation sowie die Verbindungen zwischen allen vier Komponenten zuverlässig geplant und fachgerecht ausgeführt sind.

    Weitere Informationen finden Sie hier
  • Holen Sie wirklich das Maximum aus Ihren Hilti Flottenservices heraus?

    16 Jahre Hilti Geräteflotte – das sind 16 Jahre, in denen wir mit und von unseren Kunden gelernt haben. Aus dieser langjährigen Erfahrung heraus möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie das Maximum aus Ihren Flottenservices herausholen können. Die wichtigste Voraussetzung für die bestmögliche Nutzung Ihres Flottenmanagements ist es natürlich, alle Services genau zu kennen und zu wissen, wie diese Ihr Unternehmen voranbringen.

    Weitere Informationen zum Flottenaustausch im digitalen Gerätemanagement
  • Hilti Schienensystem MIQ im Aufzugbau

    Unsere innovativen Hilti Montageträger MIQ punkten sowohl im Neubau als auch in der Modernisierung mit Flexibilität und ersetzen im Schacht den klassischen Stahlbau: Dank Baukastenprinzip passt sich unser MIQ Schienensystem an alle baulichen Gegebenheiten im Aufzugschacht an.

    Zu den Produkten: Montage von Rohrleitungen
  • BIM - Building Information Modeling bei Hilti

    Im Kontext der digitalen Transformation der Bauindustrie bietet Hilti als professioneller und verlässlicher Partner im Bereich von Bauprodukten, Systemlösungen, Software und Services seinen Kunden im Wesentlichen zwei Lösungswege für die Kollaboration innerhalb des integralen Planungsansatzes in BIM Projekten.

    Weiterlesen: Erfahren Sie mehr über BIM bei Hilti
  • Dübel- und Ankerplattenbemessung unter wirklichkeitsnahen Randbedingungen

    Im Mai dieses Jahres haben wir im Rahmen eines Webinars eine wesentliche Voraussetzung für die Anwendung der gegenwärtigen Bemessungskonzepte für Befestigungsmittel aufgezeigt - die Annahme einer ausreichend biegesteifen Ankerplatte. Dies gilt sowohl für die aktuell geltende ETAG0001 - Anhang C und TR029, als auch für die kurz vor der Einführung stehende EN 1992, Teil 4. Hier können Sie das vergangene Webinar ansehen und weiter unten finden Sie Fragen und Antworten zum Thema.

    Weiterlesen: Bericht der Zeitschrift Stahlbau
  • Dübel- und Ankerplattenbemessung - noch Fragen?

    Hier finden Sie alle Fragen und Antworten des Webinars "Dübel- und Ankerplattenbemessung unter wirklichkeitsnahen Randbedingunge".

    Jetzt mehr erfahren
  • Brandschutz im Holzbau - von der Planung über die Ausführung bis hin zur Dokumentation

    Holz als Bauwerkstoff erlebt gegenwärtig eine Renaissance, neben der Renovierung nicht zuletzt auch im Neubau von mehrgeschossigen Wohn- und Gewerbebauten. Auf Grund der intensiven Vorplanung im Holzbau hat natürlich auch der Brandschutz eine wichtige Bedeutung. Planer, Brandschutzsachverständig sowie Gebäudeeigner stoßen hierbei jedoch auf Herausforderungen, da bisher wenig geprüfte und zugelassene Brandschutzsysteme zur Verfügung stehen. Mit über 30 Jahren Erfahrung in der Entwicklung, Prüfung und Zulassung von Produkten für den baulichen Brandschutz schließt Hilti diese Lücke. In diesem Webinar erfahren Sie den aktuellen Stand der baurechlichen Anforderungen, und lernen anhang konkreter Beispiele Hilt Brandschutzlösungen für die Abschottung von Rohren und Kabeln im Holzuntergrund kennen.

  • Digitales Geräteparkmanagement - verwalten Sie Ihre Geräteflotte effizient auf der Hilti Website

    Effizient arbeiten heißt, sich seine Arbeit flexibel einteilen zu können. Deshalb können Sie zum Beispiel Ihre Geräte eigenständig austauschen – ohne Ihren Verkaufsberater, ohne Anrufe beim Kundenservice. Das spart Ihnen eine Menge Zeit. In unserem Webinar demonstrieren wir Ihnen die wichtigsten Funktionen und Online-Services des digitalen Geräteparkmanagements. Verwalten Sie Ihre Geräteflotte effizient auf der Hilti Website: Wir zeigen Ihnen wie. Mit Funktionen vom Austausch über den Reparatur- und Ersatzservice bis zur schnellen und einfachen Nachbestellung von Geräteetiketten erledigen Sie Ihr Geräteparkmanagement unkompliziert selbst – wann und wo Sie wollen.

  • Flucht- und Rettungswege | SHKL-Unterkonstruktionen sicher planen und ausführen

    Eine der wichtigsten Überlegungen bei der Planung von modularen Schienensystemen im Brandfall ist es, den Menschen genügend Zeit zu geben, das Gebäude im Brandfall sicher verlassen zu können. In den Flucht- und Rettungswegen trifft man in aller Regel Überkopfinstallationen oberhalb von abgehängten Decken an. Diese Installationen sind so zu bemessen, dass zum einen die Tragfähigkeit sichergestellt ist, zum anderen die Verformung soweit begrenzt ist, dass keine Lasten auf die abgehängten Decken wirken können. Mit dem von der EOTA angenommenen Bewertungsdokument EAD 280016-00-0602 und den darauf basierenden ETAs können Widerstände und Verformungen dieser Systeme für den Brandfall sicher, flexibel und wirtschaftlich berechnet werden.

  • Die neue Auswahlhilfe für Installationssysteme: Der Hilti Installations-Selektor

    Der Installations-Selektor macht Ihr Leben leichter: In nur 5 Schritten finden Sie alles, was Sie für Ihre Rohr,- Lüftungs- und Elektroinstallationen brauchen – abgestimmt, vorkonfiguriert und passgenau für Ihr Projekt. Wie einfach das geht, möchten wir Ihnen in unserem Webinar in einer Live-Demo zeigen: Von der Auswahl über das Einstellen von persönlichen oder projektbezogenen Standards bis hin zur Dokumentation in PDF, DWG oder einer PROFIS-Datei.

  • PROFIS Engineering - Effizienz bei der Bemessung von Geländern und Ankerplatten

    Wie können Sie mit wenigen Klicks Ihre Geländer nach EN 1090 effizient bemessen und optimieren, um Zeit und Geld zu sparen? Erfahren Sie darüber hinaus auch zahlreiche Highlights zur schnellen und sicheren Bemessung von Ankerplatten. Gerne begrüßen wir Sie im kommenden Webinar, wo Sie auch Ihre Fragen live an unsere Experten stellen können.

  • WEBINAR über WDVS Dübel als Wärmebrücke von Hilti - Was muss man beachten? Wie werden sie bemessen?

    Mit WDVS Dübeln von Hilti kann der Nachweis der Wärmebrückenwirkung des Dübels entfallen. WDVS Dübel können als Wärmebrücke einen nicht unerheblichen Einfluss auf die Dämmeigenschaften von Außenwänden haben. Deswegen fordert das DIBt eine entsprechende Berücksichtigung von WDVS Dübeln. Wir zeigen im Webinar, welche Auswirkungen dies haben kann und warum Sie sich mit Hilti WDVS Dübeln Arbeit beim Nachweis sparen können. Die Bemessung von WDVS Dübeln unterscheidet sich je nach WDV-System. Hierbei ist es z.B. wichtig, die entsprechenden Sicherheitsbeiwerte richtig anzusetzen. Im Webinar erläutern wir, wie die Bemessung korrekt durchgeführt wird und worauf Sie achten sollten.

  • Baurechtliche Anforderungen an Brandschutz-Abschottungen, Schwerpunkt Deutschland

    Mit der neuen Musterbauordnung (MBO) und Muster-Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen (MVVTB) haben sich die baurechtlichen Anforderungen an Brandabschottungen grundlegend geändert. Die Umsetzung in den einzelnen Bundesländern hat bereits begonnen und soll bis Ende 2018 abgeschlossen sein. Insbesondere in dieser Übergangszeit herrscht sowohl bei Planern als auch ausführenden Unternehmen eine gewisse Verunsicherung zu dem aktuellen Stand der Vorschriften. Im Rahmen dieses Webinars geben wir Ihnen einen Überblick über die aktuelle Vorschriftensituation und erklären Hintergründe für die Veränderungen. Zusätzlich erläutern wir Ihnen an Hand von konkreten Beispielen, wie Sie in der aktuellen Situation dennoch rechtssicher Brandschutz Abschottungen planen und ausführen können.

  • Übliche Ankerplattendicken im Gegensatz zu Annahmen in der Bemessung

    Der Begriff „biegesteife Grundplatte” – oft nur sehr ungenau definiert – führt dazu, dass Ingenieure immer öfter Befestigungselemente, Grundplatten sowie den Beton mit FEM-Programmen auslegen. Dabei sind jedoch gewisse Randbedingungen zu beachten. Auf diese gehen wir im Rahmen dieses Webinars näher ein, um ausreichend genaue Ergebnisse zu gewährleisten.

  • Nachträgliche Durchstanzbewehrung zur Verstärkung von Stahlbetonflachdecken

    Nicht selten wird an Hilti als Hersteller von Befestigungssystemen die Anforderung herangetragen, Stahlbetonflachdecken auf Stützen gegen Durchstanzen zu verstärken. Mögliche Gründe sind i.d.R. höhere als die ursprünglich angenommenen Lasten, Planungs- bzw. Ausführungsfehler, aber auch erhöhte Anforderungen neuer Normengenerationen. Hierzu hat Hilti zunächst zahlreiche Großversuche durchgeführt und daraus – basierend auf dem fib Model Code 2010 – gemeinsam mit Prof. Muttoni eine entsprechende Verstärkungslösung einschließlich Bemessungskonzept entwickelt. Ein wesentlicher Vorteil ist, dass hierbei die Decke nicht durchdrungen wird, d.h. Abdichtungen und Aufbauten müssen nicht entfernt werden und das System kann auch bei Fundamenten eingesetzt werden. Im Rahmen dieses Webinars stellen wir Ihnen die Anwendung und Bemessung dieses Verstärkungskonzeptes vor. Als externen Experten konnten wir hierzu Herrn Prof. Albert gewinnen.

  • Befestigungen in WHG-Flächen – Herausforderungen und Lösungen von HILTI

    Befestigungen auf Anlagen beim Umgang mit wassergefährdenden Substanzen fallen unter die Regelungen des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG) und der Anlagenverordnung (AwSV). Hilti hat hierzu umfangreiche fremdüberwachte Untersuchungen auf beschichtetem und nicht beschichtetem Beton mit unterschiedlichen Verbunddübeln durchgeführt und durch einen unabhängigen Gutachter bewertet. Diese Ergebnisse stellen wir Ihnen in diesem Webinar vor.

  • Hilti Profis Engineering: Integrale Planung von Befestigungen

    Erfahren Sie, welche deutlichen Vorteile die neue Hilti Profis Engineering Software für Ihrer Bemessung von Beton- und Mauerwerk-Verankerungen bietet. Sie lernen die Highlights von PROFIS Engineering kennen, erhalten einige Tipps zur Erhöhung Ihrer Produktivität und können Ihre Fragen live stellen.

  • Hilti Profis Engineering: Einfache & vollständige Geländerbemessung

    In diesem Webinar erfahren Sie, welche Vorteile Ihnen die neue Hilti Software bietet. Sie lernen, wie Sie mit wenigen Klicks Ihre Geländer nach EN 1090 selbstständig optimieren können und somit Zeit und Geld sparen. Wir zeigen Ihnen die Highlights von PROFIS Engineering, Sie erhalten einige Tipps zur Erhöhung Ihrer Produktivität und können Ihre Fragen live stellen.

  • Hilti Detektionssysteme für zerstörungsfreie Bauwerksprüfung

    Alltag auf einer Baustelle: Sie bohren eine Leitung an oder ein Bewehrungsstab versperrt Ihnen den Durchbruch. Im günstigsten Fall kostet Sie das einfach „nur“ Zeit. Es könnten aber auch weitreichende Schäden oder lebensgefährliche Unfälle die Folge sein. Gehen Sie diese Risiken nicht ein! Hilti Detektionssysteme zeigen Ihnen zuverlässig an, wo spannungsführende Leitungen, Bewehrungen und sonstige Medien im Untergrund verborgen sind.

  • Brandschutz im Holzbau - von der Planung über die Ausführung bis hin zur Dokumentation

    Holz als Bauwerkstoff erlebt gegenwärtig eine Renaissance, neben der Renovierung nicht zuletzt auch im Neubau von mehrgeschossigen Wohn- und Gewerbebauten. Auf Grund der intensiven Vorplanung im Holzbau hat natürlich auch der Brandschutz eine wichtige Bedeutung. Planer, Brandschutzsachverständig sowie Gebäudeeigner stoßen hierbei jedoch auf Herausforderungen, da bisher wenig geprüfte und zugelassene Brandschutzsysteme zur Verfügung stehen. Mit über 30 Jahren Erfahrung in der Entwicklung, Prüfung und Zulassung von Produkten für den baulichen Brandschutz schließt Hilti diese Lücke. In diesem Webinar erfahren Sie den aktuellen Stand der baurechlichen Anforderungen, und lernen anhang konkreter Beispiele Hilt Brandschutzlösungen für die Abschottung von Rohren und Kabeln im Holzuntergrund kennen.