Zum Warenkorb hinzugefügt
Zum Warenkorb hinzugefügt
Zum Warenkorb

Live-Webinare

Übersicht über bevorstehende Hilti Live-Webinare

Hilti Live-Webinar

Bevorstehende Live-Webinare:

  • Start : 10:30 Ende : 11:00 Ort : Online Webinar

    Digitales Geräteparkmanagement - verwalten Sie Ihre Geräteflotte effizient auf der Hilti Website

    Effizient arbeiten heißt, sich seine Arbeit flexibel einteilen zu können. Deshalb können Sie zum Beispiel Ihre Geräte eigenständig austauschen – ohne Ihren Verkaufsberater, ohne Anrufe beim Kundenservice. Das spart Ihnen eine Menge Zeit. In unserem Webinar demonstrieren wir Ihnen die wichtigsten Funktionen und Online-Services des digitalen Geräteparkmanagements. Verwalten Sie Ihre Geräteflotte effizient auf der Hilti Website: Wir zeigen Ihnen wie. Mit Funktionen vom Austausch über den Reparatur- und Ersatzservice bis zur schnellen und einfachen Nachbestellung von Geräteetiketten erledigen Sie Ihr Geräteparkmanagement unkompliziert selbst – wann und wo Sie wollen.

    Zur Anmeldung
  • Start : 14:30 Ende : 15:10 Ort : Online Webinar

    Digitales Geräteparkmanagement - verwalten Sie Ihre Geräteflotte effizient auf der Hilti Website

    Effizient arbeiten heißt, sich seine Arbeit flexibel einteilen zu können. Deshalb können Sie zum Beispiel Ihre Geräte eigenständig austauschen – ohne Ihren Verkaufsberater, ohne Anrufe beim Kundenservice. Das spart Ihnen eine Menge Zeit. In unserem Webinar demonstrieren wir Ihnen die wichtigsten Funktionen und Online-Services des digitalen Geräteparkmanagements. Verwalten Sie Ihre Geräteflotte effizient auf der Hilti Website: Wir zeigen Ihnen wie. Mit Funktionen vom Austausch über den Reparatur- und Ersatzservice bis zur schnellen und einfachen Nachbestellung von Geräteetiketten erledigen Sie Ihr Geräteparkmanagement unkompliziert selbst – wann und wo Sie wollen.

    Zur Anmeldung
  • Start : 10:30 Uhr Ende : 11:10 Uhr Ort : Online Webinar

    Brandschutz im Holzbau - von der Planung über die Ausführung bis hin zur Dokumentation

    Holz als Bauwerkstoff erlebt gegenwärtig eine Renaissance, neben der Renovierung nicht zuletzt auch im Neubau von mehrgeschossigen Wohn- und Gewerbebauten. Auf Grund der intensiven Vorplanung im Holzbau hat natürlich auch der Brandschutz eine wichtige Bedeutung. Planer, Brandschutzsachverständig sowie Gebäudeeigner stoßen hierbei jedoch auf Herausforderungen, da bisher wenig geprüfte und zugelassene Brandschutzsysteme zur Verfügung stehen. Mit über 30 Jahren Erfahrung in der Entwicklung, Prüfung und Zulassung von Produkten für den baulichen Brandschutz schließt Hilti diese Lücke. In diesem Webinar erfahren Sie den aktuellen Stand der baurechlichen Anforderungen, und lernen anhang konkreter Beispiele Hilt Brandschutzlösungen für die Abschottung von Rohren und Kabeln im Holzuntergrund kennen.

    Zur Anmeldung
  • Start : 14:30 Uhr Ende : 15:10 Uhr Ort : Online Webinar

    Brandschutz im Holzbau - von der Planung über die Ausführung bis hin zur Dokumentation

    Holz als Bauwerkstoff erlebt gegenwärtig eine Renaissance, neben der Renovierung nicht zuletzt auch im Neubau von mehrgeschossigen Wohn- und Gewerbebauten. Auf Grund der intensiven Vorplanung im Holzbau hat natürlich auch der Brandschutz eine wichtige Bedeutung. Planer, Brandschutzsachverständig sowie Gebäudeeigner stoßen hierbei jedoch auf Herausforderungen, da bisher wenig geprüfte und zugelassene Brandschutzsysteme zur Verfügung stehen. Mit über 30 Jahren Erfahrung in der Entwicklung, Prüfung und Zulassung von Produkten für den baulichen Brandschutz schließt Hilti diese Lücke. In diesem Webinar erfahren Sie den aktuellen Stand der baurechlichen Anforderungen, und lernen anhang konkreter Beispiele Hilt Brandschutzlösungen für die Abschottung von Rohren und Kabeln im Holzuntergrund kennen.

    Zur Anmeldung
  • Start : 10:30 Uhr Ende : 11:10 Uhr Ort : Online Webinar

    Dübel- und Ankerplattenbemessung unter Berücksichtigung wirklichkeitsnaher Randbedingungen

    Im Mai dieses Jahres haben wir im Rahmen eines Webinars eine wesentliche Voraussetzung für die Anwendung der gegenwärtigen Bemessungskonzepte für Befestigungsmittel aufgezeigt - die Annahme einer ausreichend biegesteifen Ankerplatte (LINK). Dies gilt sowohl für die aktuell geltende ETAG0001 - Anhang C und TR029, als auch für die kurz vor der Einführung stehende EN 1992, Teil 4. Basierend auf außerordentlich zahlreichem Feedback unserer Kunden haben wir uns intensiv mit der Thematik beschäftigt und können Ihnen zum Jahresabschluss eine innovative Lösung präsentieren, die Ihnen einerseits noch mehr Transparenz und Sicherheit gibt und gleichzeitig Ihren Arbeitsablauf in der Bemessung des vollständigen Fußpunktes (Fussplatte, Schweissnähte, Steifen und Befestigungsmittel) nach EN 1992 und EN 1993 deutlich effizienter gestalten kann. Gerne begrüßen wir Sie in unserem Jahresabschluss-Webinar und präsentieren Ihnen diese einzigartige Lösung. Unser Expertenteam steht dabei natürlich wie gewohnt für Ihre Fragen zur Verfügung.

    Zur Anmeldung
  • Start : 14:30 Uhr Ende : 15:10 Uhr Ort : Online Webinar

    Dübel- und Ankerplattenbemessung unter Berücksichtigung wirklichkeitsnaher Randbedingungen

    Im Mai dieses Jahres haben wir im Rahmen eines Webinars eine wesentliche Voraussetzung für die Anwendung der gegenwärtigen Bemessungskonzepte für Befestigungsmittel aufgezeigt - die Annahme einer ausreichend biegesteifen Ankerplatte (LINK). Dies gilt sowohl für die aktuell geltende ETAG0001 - Anhang C und TR029, als auch für die kurz vor der Einführung stehende EN 1992, Teil 4. Basierend auf außerordentlich zahlreichem Feedback unserer Kunden haben wir uns intensiv mit der Thematik beschäftigt und können Ihnen zum Jahresabschluss eine innovative Lösung präsentieren, die Ihnen einerseits noch mehr Transparenz und Sicherheit gibt und gleichzeitig Ihren Arbeitsablauf in der Bemessung des vollständigen Fußpunktes (Fussplatte, Schweissnähte, Steifen und Befestigungsmittel) nach EN 1992 und EN 1993 deutlich effizienter gestalten kann. Gerne begrüßen wir Sie in unserem Jahresabschluss-Webinar und präsentieren Ihnen diese einzigartige Lösung. Unser Expertenteam steht dabei natürlich wie gewohnt für Ihre Fragen zur Verfügung.

    Zur Anmeldung

Aufgezeichnete Webinare im Überblick

  • alt text

    Flucht- und Rettungswege | SHKL-Unterkonstruktionen sicher planen und ausführen

    Eine der wichtigsten Überlegungen bei der Planung von modularen Schienensystemen im Brandfall ist es, den Menschen genügend Zeit zu geben, das Gebäude im Brandfall sicher verlassen zu können. In den Flucht- und Rettungswegen trifft man in aller Regel Überkopfinstallationen oberhalb von abgehängten Decken an. Diese Installationen sind so zu bemessen, dass zum einen die Tragfähigkeit sichergestellt ist, zum anderen die Verformung soweit begrenzt ist, dass keine Lasten auf die abgehängten Decken wirken können. Mit dem von der EOTA angenommenen Bewertungsdokument EAD 280016-00-0602 und den darauf basierenden ETAs können Widerstände und Verformungen dieser Systeme für den Brandfall sicher, flexibel und wirtschaftlich berechnet werden.

  • alt text

    Die neue Auswahlhilfe für Installationssysteme: Der Hilti Installations-Selektor

    Der Installations-Selektor macht Ihr Leben leichter: In nur 5 Schritten finden Sie alles, was Sie für Ihre Rohr,- Lüftungs- und Elektroinstallationen brauchen – abgestimmt, vorkonfiguriert und passgenau für Ihr Projekt. Wie einfach das geht, möchten wir Ihnen in unserem Webinar in einer Live-Demo zeigen: Von der Auswahl über das Einstellen von persönlichen oder projektbezogenen Standards bis hin zur Dokumentation in PDF, DWG oder einer PROFIS-Datei.

  • alt text

    PROFIS Engineering - Effizienz bei der Bemessung von Geländern und Ankerplatten

    Wie können Sie mit wenigen Klicks Ihre Geländer nach EN 1090 effizient bemessen und optimieren, um Zeit und Geld zu sparen? Erfahren Sie darüber hinaus auch zahlreiche Highlights zur schnellen und sicheren Bemessung von Ankerplatten. Gerne begrüßen wir Sie im kommenden Webinar, wo Sie auch Ihre Fragen live an unsere Experten stellen können.

  • alt text

    WEBINAR über WDVS Dübel als Wärmebrücke von Hilti - Was muss man beachten? Wie werden sie bemessen?

    Mit WDVS Dübeln von Hilti kann der Nachweis der Wärmebrückenwirkung des Dübels entfallen. WDVS Dübel können als Wärmebrücke einen nicht unerheblichen Einfluss auf die Dämmeigenschaften von Außenwänden haben. Deswegen fordert das DIBt eine entsprechende Berücksichtigung von WDVS Dübeln. Wir zeigen im Webinar, welche Auswirkungen dies haben kann und warum Sie sich mit Hilti WDVS Dübeln Arbeit beim Nachweis sparen können. Die Bemessung von WDVS Dübeln unterscheidet sich je nach WDV-System. Hierbei ist es z.B. wichtig, die entsprechenden Sicherheitsbeiwerte richtig anzusetzen. Im Webinar erläutern wir, wie die Bemessung korrekt durchgeführt wird und worauf Sie achten sollten.

  • alt text

    Baurechtliche Anforderungen an Brandschutz-Abschottungen, Schwerpunkt Deutschland

    Mit der neuen Musterbauordnung (MBO) und Muster-Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen (MVVTB) haben sich die baurechtlichen Anforderungen an Brandabschottungen grundlegend geändert. Die Umsetzung in den einzelnen Bundesländern hat bereits begonnen und soll bis Ende 2018 abgeschlossen sein. Insbesondere in dieser Übergangszeit herrscht sowohl bei Planern als auch ausführenden Unternehmen eine gewisse Verunsicherung zu dem aktuellen Stand der Vorschriften. Im Rahmen dieses Webinars geben wir Ihnen einen Überblick über die aktuelle Vorschriftensituation und erklären Hintergründe für die Veränderungen. Zusätzlich erläutern wir Ihnen an Hand von konkreten Beispielen, wie Sie in der aktuellen Situation dennoch rechtssicher Brandschutz Abschottungen planen und ausführen können.

  • alt text

    Übliche Ankerplattendicken im Gegensatz zu Annahmen in der Bemessung

    Der Begriff „biegesteife Grundplatte” – oft nur sehr ungenau definiert – führt dazu, dass Ingenieure immer öfter Befestigungselemente, Grundplatten sowie den Beton mit FEM-Programmen auslegen. Dabei sind jedoch gewisse Randbedingungen zu beachten. Auf diese gehen wir im Rahmen dieses Webinars näher ein, um ausreichend genaue Ergebnisse zu gewährleisten.

  • alt text

    Nachträgliche Durchstanzbewehrung zur Verstärkung von Stahlbetonflachdecken

    Nicht selten wird an Hilti als Hersteller von Befestigungssystemen die Anforderung herangetragen, Stahlbetonflachdecken auf Stützen gegen Durchstanzen zu verstärken. Mögliche Gründe sind i.d.R. höhere als die ursprünglich angenommenen Lasten, Planungs- bzw. Ausführungsfehler, aber auch erhöhte Anforderungen neuer Normengenerationen. Hierzu hat Hilti zunächst zahlreiche Großversuche durchgeführt und daraus – basierend auf dem fib Model Code 2010 – gemeinsam mit Prof. Muttoni eine entsprechende Verstärkungslösung einschließlich Bemessungskonzept entwickelt. Ein wesentlicher Vorteil ist, dass hierbei die Decke nicht durchdrungen wird, d.h. Abdichtungen und Aufbauten müssen nicht entfernt werden und das System kann auch bei Fundamenten eingesetzt werden. Im Rahmen dieses Webinars stellen wir Ihnen die Anwendung und Bemessung dieses Verstärkungskonzeptes vor. Als externen Experten konnten wir hierzu Herrn Prof. Albert gewinnen.

  • alt text

    Befestigungen in WHG-Flächen – Herausforderungen und Lösungen von HILTI

    Befestigungen auf Anlagen beim Umgang mit wassergefährdenden Substanzen fallen unter die Regelungen des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG) und der Anlagenverordnung (AwSV). Hilti hat hierzu umfangreiche fremdüberwachte Untersuchungen auf beschichtetem und nicht beschichtetem Beton mit unterschiedlichen Verbunddübeln durchgeführt und durch einen unabhängigen Gutachter bewertet. Diese Ergebnisse stellen wir Ihnen in diesem Webinar vor.

  • alt text

    Hilti Profis Engineering: Integrale Planung von Befestigungen

    Erfahren Sie, welche deutlichen Vorteile die neue Hilti Profis Engineering Software für Ihrer Bemessung von Beton- und Mauerwerk-Verankerungen bietet. Sie lernen die Highlights von PROFIS Engineering kennen, erhalten einige Tipps zur Erhöhung Ihrer Produktivität und können Ihre Fragen live stellen.

  • alt text

    Hilti Profis Engineering: Einfache & vollständige Geländerbemessung

    In diesem Webinar erfahren Sie, welche Vorteile Ihnen die neue Hilti Software bietet. Sie lernen, wie Sie mit wenigen Klicks Ihre Geländer nach EN 1090 selbstständig optimieren können und somit Zeit und Geld sparen. Wir zeigen Ihnen die Highlights von PROFIS Engineering, Sie erhalten einige Tipps zur Erhöhung Ihrer Produktivität und können Ihre Fragen live stellen.

  • alt text

    Arbeitssicherheit mit Hilti ON!Track – wir zeigen wie es geht!

    Wie jedes Jahr stehen verschiedene Prüftermine für ihre Geräte im Betrieb an (zB. elektronischen Sicherheitsprüfungen, Leiterprüfungen, Schweißgeräte Prüfungen, Pressen Prüfungen etc.). Doch wie können Sie bei all den verschiedenen Terminen den Überblick behalten und eine automatische Erinnerung erhalten? Auch die laut Gesetz benötigten Dokumentationen über die erfolgten Prüfungen sollten jedem Gerät entsprechend zugeordnet und nicht nur im Büro sondern auch auf der Baustelle abrufbar sein? Zusätzlich müssen Sie noch weitere Servicetermine wie TÜV, UVV Prüfungen, Reparaturen etc. im Blick behalten?

  • alt text

    Hilti Detektionssysteme für zerstörungsfreie Bauwerksprüfung

    Alltag auf einer Baustelle: Sie bohren eine Leitung an oder ein Bewehrungsstab versperrt Ihnen den Durchbruch. Im günstigsten Fall kostet Sie das einfach „nur“ Zeit. Es könnten aber auch weitreichende Schäden oder lebensgefährliche Unfälle die Folge sein. Gehen Sie diese Risiken nicht ein! Hilti Detektionssysteme zeigen Ihnen zuverlässig an, wo spannungsführende Leitungen, Bewehrungen und sonstige Medien im Untergrund verborgen sind.

  • alt text

    Brandschutz rettet Leben – Feuerwiderstand Installation Systeme

    Im Rahmen eines 30-minütigen Webinars zeigen wir Ihnen Hintergründe sowie Lösungen zum Thema Installationen unter Brandanforderungen aus dem Hause Hilti und gehen auf weitere Fragen ein.

  • alt text

    Die neueste Generation Injektionsmörtel HIT RE-500 V3

    Im Rahmen eines 30 minütigen Webinars geben wir Ihnen einen umfassenden Überblick zu Hilti HIT-RE 500 V3 und PROFIS Software.

  • alt text

    Produktivität in der Elektrobefestigung

    Dieses Webinar „Produktivität in der Elekrobefestigung“ gibt Auskunft über die Kabeltrassen Montage mit dem Schraubanker HUS und der TE 4-A Akkubohrhammer mit Staubabsaugung. Ein weiteres Thema ist die Weltneuheit in der Direktbefestigung mit dem Produkt BX 3-ME im Akkubereich.

  • alt text

    Befestigung im Mauerwerk

    Dieses Webinar „Befestigung im Mauerwerk" gibt Auskunft über Produkte, die für die Befestigung in unbekanntem Mauerwerk geeignet sind. Weitere Themen sind die Beurteilung der Tragfähigkeit des verwendeten Befestigungsmaterials und die Vorschriften wie Belastungsversuche erfolgen. Zusätzlich wird über die Grundlagen zur Bemessung einer Befestigung informiert.

  • alt text

    Innovationen in der Baubranche

    Dieses Webinar „Innovationen in der Baubranche“ gibt Auskunft über den Meißelhammer TE 800-AVR inklusive passenden Meißel (Werkzeug) und die TE 3000-AVR. Ein weiteres Thema ist die Servicelampe an den Produkten und das Flottenmanagement von Hilti.

Log in to proceed
Benötigen Sie Hilfe? Kontakt
Kontakt
Kontakt