Holzverbinder HCW

Die innovative Steckverbindung im Holzbau

So einfach geht Holz-auf-Beton oder Holz-auf-Holz mit dem HCW

Der HCW Holzverbinder eröffnet neue Möglichkeiten in der Verbindung von Holz auf Beton und Holz auf Holz. Der Holzverbinder wird bereits in der Vorfertigung im Bauteil montiert und auf der Baustelle mittels Bolzenanker oder Stockschraube mit dem Untergrund verbunden. Dabei begleiten wir Sie ganzheitlich mit innovativen Produkten, digitaler Messtechnik und Beratung direkt vor Ort.

Beschleunigen auch Sie mit dem ETA-zugelassenen System ihre Baustelle durch produktivere Arbeitsabläufe.

Das kann der HCW beim Sockelanschluss

Sockelanschluss mit dem HCW Holzverbinder

Bisher waren bei der Befestigung von vorgefertigten Holzelementen auf Beton die Richt- oder Montageschwelle und die Winkelbefestigung maßgeblich. Beide Methoden dienen sowohl der korrekten Positionierung als auch der Nivellierung auf der Bodenplatte.

Mit dem HCW Holzverbinder erreichen Sie beide Ziele mit deutlich weniger Aufwand. Aus Ihrer Arbeitsvorbereitung bringen Sie den Befestigungspunkt mittels digitaler Messtechnik fehlerfrei auf die Baustelle und beschleunigen damit den Montagevorgang Ihrer Holzkonstruktion. Die üblichen Ärgernisse durch Passungenauigkeiten zwischen Betonbau und Holzbau sind damit Geschichte.

Durch die exakte Positionierung der HCW Holzverbinder werden Zug- und Querkräfte genau dort aufgenommen, wo sie dimensioniert wurden. Dadurch ist ein optimaler Materialeinsatz gegeben. 

Das kann der HCW ab dem ersten Obergeschoss

Holz-Holz-Verbindungen mit dem HCW Holzverbinder ab dem ersten Obergeschoss

Die HCW Holzverbinder sind für den Holz-Beton-Einsatz konzipiert – aber nicht darauf beschränkt. Auch Holz-Holz-Verbindungen sind gemäß ETA zugelassen.

Ab dem ersten Obergeschoss wird der HCW Holzverbinder in Verbindung mit der Stockschraube HSW eingesetzt. Ergänzend zum Neubau, ist auch ein Einsatz bei nachträglichen Aufstockungen oder im Bestandsbau möglich.

Positionierung und Nivellierung erfolgen durch konstruktive Details in den Holzelementen. Durch den Einsatz von HCW Holzverbindern in Deckenelementen werden die Wandelemente zusätzlich ausgerichtet.

Wie integriere ich den HCW in meine Arbeitsabläufe?

Planung des Gebäudemodells mit Verbindungselementen

Statische Berechnung

  • Befestigungsmittel mit ETA-Zulassung 
  • Lastwerte im technischen Handbuch abrufbar
  • Bemessungssoftware verfügbar
  • HCW nimmt Lasten direkt dort auf, wo er eingeplant wurde 
Vorfertigung von Fertigteil-Befestigung im Abbund

Arbeitsvorbereitung und Elementfertigung

  • Präzise Einplanung der Verbinder durch alle gängigen CAD-Software-Anbieter (SEMA, Dietrich`s, HSBCAD und cadwork)
  • Setzen des HCW Verbinders unmittelbar nach dem Abbund
  • HCW Verbinder lassen sich in alle bisherigen Arbeitsschritte ohne Mehraufwand integrieren
Gebäudeplan im Tablet für das Abstecken im Einmannbetrieb

Einmessen der Baustelle

  • Export der digitalen Messpunkte aus dem Gebäudemodell 
  • Digitales Abstecken mit Hilti Totalstation auf der Baustelle im Einmannbetrieb
  • Reduzierte Teamgröße durch duchgängig digitale Arbeitsweise
  • Bodenplattenvorbereitung ist losgelöst vom Montagetermin
Befestigungspunkt vorbereiten

Vorbereitung der Bodenplatte

  • Lokalisierung der Bohrung mittels Bohrschablone
  • Bohren des Befestigungspunktes und Setzen des Dübels zur Positionierung
  • Nivellierung duch die zusätzliche Mutter am Dübel
Wandelement wird eingesteckt

Elementmontage

  • Genaue, einfache und schnelle Montage auf der Baustelle 
  • Korrekte Positionierung und unmittelbare Nivellierung jedes Wandelements
  • Zeit und Kosten durch weniger Nacharbeiten sparen
  • Höhere Arbeitssicherheit durch integrierte Verbinder
CNC-gesteuerte Vorfertigung und digitaler Messtechnik

Ihre 5 Vorteile mit HCW Holzverbindern

Nutzen Sie das volle Einsparpotential des HCW – vom Fundament bis zum Dachgeschoss. Erst das durchgängige Stecken des gesamten Gebäudes bringt die volle Effizienz des HCW zum Tragen.

  1. Schnelle und einfache Statik aufgrund zwei Befestigungsvarianten und Bemessungshilfen 
  2. Höchste Präzision dank CNC-gesteuerter Vorfertigung und digitaler Messtechnik – Nacharbeiten entfallen
  3. Drastische Beschleunigung beim Einmessen und Vorbereiten der Bodenplatte 
  4. Vereinfachte Baustellenkoordination durch Entkopplung von Einmessen und Montage
  5. Kürzere Montagezeit, sparen Sie bis zu 30% Arbeitsaufwand ein

Hilti steht Ihnen für Ihr erstes HCW Projekt zur Seite

Aus dem CAD auf die Baustelle

Wir unterstützen Sie mit unserem Team der CAD Datenaufbereitung, um Ihre digitalen Projektdaten aus SEMA, Dietrich‘s, cadwork oder HSBCAD perfekt für die Baustellen-Einmessung vorzubereiten.

Ersteinweisung für Ihr Bauvorhaben

Unsere Optik-Spezialisten geben Ihnen eine Einweisung zur optimalen Nutzung der Absteckgeräte und begleiten Sie bei Ihren ersten Schritten im HCW Projekt.

Mietoption für Hilti Absteckgeräte

Mieten Sie für Ihr HCW Projekt ein Hilti PLT Absteckgerät inklusive des erforderlichen Messtechnikzubehörs. Voraussetzung ist eine erfolgte Ersteinweisung auf den Hilti Absteckgeräten.

Kundenstimmen HCW Holz auf Beton verbinden

„Absolutes Industrie 4.0 Produkt!“

Bringen Sie jetzt mit HCW Holzverbindern digitale Präzision auf Ihre Baustelle

Erfahren Sie im Video, warum Bau Fritz GmbH & Co. KG sich dazu entschieden hat, mit dem HCW zu planen und bauen.