Zum Warenkorb hinzugefügt
Zum Warenkorb hinzugefügt
Zum Warenkorb
Sprache

PD 5

Original-Bedienungsanleitung

Angaben zur Dokumentation

Zu dieser Dokumentation

  • Lesen Sie vor Inbetriebnahme diese Dokumentation durch. Dies ist Voraussetzung für sicheres Arbeiten und störungsfreie Handhabung.
  • Beachten Sie die Sicherheits- und Warnhinweise in dieser Dokumentation und auf dem Produkt.
  • Bewahren Sie die Bedienungsanleitung immer am Produkt auf und geben Sie es nur mit dieser Anleitung an andere Personen weiter.

Zeichenerklärung

Warnzeichen

Folgende Warnzeichen werden verwendet:
Image alternative GEFAHR! Für eine unmittelbar drohnende Gefahr, die zu schweren Körperverletzungen oder zum Tod führt.
Image alternative WARNUNG! Für eine möglicherweise gefährliche Situation, die zu schweren Körperverletzungen oder zum Tod führen kann.
Image alternative VORSICHT! Für eine möglicherweise gefährliche Situation, die zu leichten Körperverletzungen oder zu Sachschäden führen kann.

Symbole

Folgende Symbole werden verwendet:
Image alternative Vor Benutzung Bedienungsanleitung lesen
Image alternative Ein-/Aus Taste
Image alternative Messtaste
Image alternative KCC-REM-HLT-PD5

Abbildungen

Die Abbildungen in dieser Anleitung sind zum besseren Verständnis vorhanden und können von der tatsächlichen Ausführung abweichen.
Image alternative Diese Zahlen verweisen auf die jeweilige Abbildung am Anfang dieser Anleitung.
Image alternative Die Nummerierung in den Abbildungen gibt eine Abfolge der Arbeitsschritte im Bild wieder und kann von der Nummerierung der Arbeitsschritte im Text abweichen.
Image alternative Positionsnummern werden in der Abbildung Übersicht verwendet. Im Abschnitt Produktübersicht verweisen die Nummern der Legende auf diese Positionsnummern.

Produktinformationen

Hilti Produkte sind für den professionellen Benutzer bestimmt und dürfen nur von autorisiertem, eingewiesenem Personal bedient, gewartet und instand gehalten werden. Dieses Personal muss speziell über die auftretenden Gefahren unterrichtet sein. Vom Produkt und seinen Hilfsmitteln können Gefahren ausgehen, wenn sie von unausgebildetem Personal unsachgemäß behandelt oder nicht bestimmungsgemäß verwendet werden.
Typenbezeichnung und Seriennummer sind auf dem Typenschild angegeben.
  • Übertragen Sie die Seriennummer in die nachfolgende Tabelle. Die Produktangaben benötigen Sie bei Anfragen an unsere Vertretung oder Servicestelle.
    Produktangaben
Produktangaben
Laser-Distanzmessgerät
PD 5
Generation
01
Serien-Nr.

Laser-Information auf dem Produkt

Laser-Information
Image alternative Laserklasse 2, basierend auf der Norm IEC60825-1/EN60825-1:2007 und entspricht CFR 21 § 1040 (Laser Notice 50).
Image alternative Laserklasse 2. Nicht in den Strahl blicken. Den Strahl nicht auf andere Personen richten oder in Bereiche, in denen andere Personen anwesend sein könnten, die nicht mit den Laserarbeiten in Verbindung stehen.
Image alternative Diese Produkte dürfen ohne weitere Schutzmaßnahme eingesetzt werden. Das Auge ist bei zufälligem, kurzzeitigem Hineinsehen in die Laserstrahlung durch den Lidschlussreflex geschützt. Dieser Lidschutzreflex kann jedoch durch Medikamente, Alkohol oder Drogen beeinträchtigt werden. Trotzdem sollte man, wie auch bei der Sonne, nicht direkt in die Lichtquelle hineinsehen. Laserstrahl nicht gegen Personen richten.

Sicherheit

Sicherheitshinweise

Grundlegende Sicherheitsvermerke

Neben den sicherheitstechnischen Hinweisen in den einzelnen Kapiteln dieser Bedienungsanleitung sind folgende Bestimmungen jederzeit strikt zu beachten. Vom Produkt und seinen Hilfsmitteln können Gefahren ausgehen, wenn sie von unausgebildetem Personal unsachgemäß behandelt oder nicht bestimmungsgemäß verwendet werden.
  • Bewahren Sie alle Sicherheitshinweise und Anweisungen für die Zukunft auf.
  • Seien Sie aufmerksam, achten Sie darauf, was Sie tun, und gehen Sie mit Vernunft an die Arbeit mit dem Produkt. Verwenden Sie das Produkt nicht, wenn Sie müde sind oder unter dem Einfluss von Drogen, Alkohol oder Medikamenten stehen. Ein Moment der Unachtsamkeit beim Gebrauch des Produktes kann zu ernsthaften Verletzungen führen.
  • Machen Sie keine Sicherheitseinrichtungen unwirksam, und entfernen Sie keine Hinweis- und Warnschilder.
  • Bei unsachgemäßem Aufschrauben des Produktes kann Laserstrahlung austreten, die die Klasse 2 übersteigt. Lassen Sie das Produkt nur durch den Hilti Service reparieren.
  • Manipulationen oder Veränderungen am Produkt sind nicht erlaubt.
  • Kontrollieren Sie vor jeder Inbetriebnahme die korrekte Funktionsweise des Produktes.
  • Messungen durch Glasscheiben oder andere Objekte können das Messresultat verfälschen.
  • Das Messergebnis kann verfälscht werden, wenn sich die Messbedingungen schnell ändern, z. B. durch Personen, die durch den Messstrahl laufen.
  • Richten Sie das Produkt nicht gegen die Sonne oder andere starke Lichtquellen.
  • Berücksichtigen Sie Umgebungseinflüsse. Benutzen Sie das Gerät nicht, wo Brand- oder Explosionsgefahr besteht.
  • Beachten Sie die Angaben zu Betrieb, Pflege und Instandhaltung in der Bedienungsanleitung.

Allgemeine Sicherheitsmaßnahmen

  • Überprüfen Sie das Produkt vor dem Gebrauch auf Beschädigungen. Lassen Sie Beschädigungen durch den Hilti Service reparieren.
  • Nach einem Sturz oder anderen mechanischen Einwirkungen müssen Sie die Genauigkeit des Produktes überprüfen.
  • Obwohl das Produkt für den harten Baustelleneinsatz konzipiert ist, sollten Sie es wie andere Messgeräte sorgfältig behandeln.
  • Nicht in Gebrauch stehende Produkte sollten an einem trockenen, hochgelegenen oder abgeschlossenen Ort, außerhalb der Reichweite von Kindern, aufbewahrt werden.
  • Das Produkt ist nicht für Kinder bestimmt.
  • Beachten Sie die nationalen Arbeitsschutzanforderungen.

Sachgemäße Einrichtung der Arbeitsplätze

  • Vermeiden Sie bei Arbeiten auf Leitern eine abnormale Körperhaltung. Sorgen Sie für sicheren Stand, und halten Sie jederzeit das Gleichgewicht.
  • Sichern Sie den Messstandort ab, und achten Sie beim Verwenden des Produktes darauf, den Laserstrahl nicht auf andere Personen oder auf sich selbst zu richten.
  • Wenn das Produkt aus großer Kälte in eine warme Umgebung gebracht wird oder umgekehrt, lassen Sie das Produkt vor dem Gebrauch akklimatisieren.
  • Verwenden Sie das Produkt nur innerhalb der definierten Einsatzgrenzen.
  • Halten Sie das Laseraustrittsfenster sauber, um Fehlmessungen zu vermeiden.
  • Beachten Sie die landesspezifischen Unfallverhütungsvorschriften.

Laserklassifizierung

Je nach Verkaufsversion entspricht das Laserdistanzmessgerät der Laserklasse 2 nach IEC 60825-1:2007 /‌EN 60825-1:2007 und Class II nach CFR 21 § 1040 (FDA). Diese Geräte dürfen ohne weitere Schutzmaßnahme eingesetzt werden. Das Auge ist bei zufälligem, kurzzeitigem Hineinsehen in die Laserstrahlung durch den Lidschlussreflex geschützt. Dieser Lidschutzreflex kann jedoch durch Medikamente, Alkohol oder Drogen beeinträchtigt werden. Trotzdem sollte man, wie auch bei der Sonne, niemals direkt in starke Lichtquellen hineinsehen. Laserstrahl nicht gegen Personen richten.

Elektromagnetische Verträglichkeit

Obwohl das Gerät die strengen Anforderungen der einschlägigen Richtlinien erfüllt, kann Hilti die Möglichkeit nicht ausschliessen, dass das Gerät durch starke Strahlung gestört wird, was zu einer Fehloperation führen kann. In diesem Fall oder anderen Unsicherheiten müssen Kontrollmessungen durchgeführt werden. Ebenfalls kann Hilti nicht ausschliessen dass andere Geräte (z.B. Navigationseinrichtungen von Flugzeugen) gestört werden. Das Gerät entspricht der Klasse A; Störungen im Wohnbereich können nicht ausgeschlossen werden.
Nur für Korea: Dieses Laserdistanzmessgerät ist für im gewerblichen Bereich auftretende elektromagnetische Wellen geeignet (Klasse A). Der Anwender sollte dies beachten und dieses Laserdistanzmessgerät nicht im Wohnbereich einsetzen.

Beschreibung

Produktübersicht

Image alternative
  1. Laseraustritt und Empfangslinse
  2. Display
  3. Messtaste
  4. Ein-/Aus Taste
  5. Batteriefachklappe
  6. Batterien

Bestimmungsgemäße Verwendung

Das beschriebene Produkt ist ein Laserdistanzmessgerät. Es ist bestimmt für Einzelmessungen sowie kontinuierliches Messen von Distanzen.

Distanzen können auf alle unbewegte Ziele gemessen werden, das heißt Beton, Stein, Holz, Plastik, Papier etc. Die Verwendung von Prismen oder anderen stark reflektierenden Zielen ist nicht zulässig und kann das Ergebnis verfälschen.
Das Produkt ist zugelassen für Batterien des Typs AAA.

Erläuterung der Displayanzeigen

Display Anzeige
Image alternative
  1. Ladezustand der Batterien
  2. letzte gemessene Distanz vor aktueller Messung
  3. aktuelle Distanz bei Dauermessungen, bzw. letzte gemessene Distanz
  4. Störungsmeldung

Lieferumfang

Laserdistanzmessgerät, 2 Batterien, Bedienungsanleitung, Herstellerzertifikat
Verwenden Sie für einen sicheren Betrieb nur original Ersatzteile und Verbrauchsmaterialien. Von uns freigegebene Ersatzteile, Verbrauchsmaterialien und Zubehör für Ihr Produkt finden Sie in Ihrem Hilti Center oder unter: www.hilti.com

Technische Daten


PD 5
Stromversorgung
1,5 V
Messbereich mit Zieltafel
0,25 m … 100 m
Genauigkeit bei Distanzmessung
±1,5 mm + 20 ppm
Messbereich der Kalibrierung
1 m … 5 m
Schutzklasse gemäß IEC 60529
IP55
Betriebstemperatur
−10 ℃ … 50 ℃
Empfohlener Temperaturbereich für Transport und Lagerung
−30 ℃ … 70 ℃
Gewicht
100 g

Bedienung

Batterien einsetzen

Achten Sie auf die richtige Polarität der Batterien. Wechseln Sie die Batterien nur paarweise. Verwenden Sie keine beschädigten Batterien.
Image alternative
  • Klappen Sie das Batteriefach auf und setzen Sie die Batterien ein.

Clip montieren und abnehmen

Image alternative
  1. Schieben Sie den Clip von hinten auf, bis er einrastet.
  2. Nehmen Sie den Clip nach oben ab.

Laserdistanzmessgerät ein- und ausschalten

  1. Drücken Sie die Taste Image alternative oder Image alternative.
    • Die Tasten Image alternative und Image alternative schalten das Laserdistanzmessgerät ein.
    • Die Taste Image alternative aktiviert den Laser.
  2. Drücken Sie im eingeschalteten Zustand die Taste Image alternative.
    • Das Laserdistanzmessgerät wird ausgeschaltet.
    Der Laser schaltet sich nach 1 Minute selbsttätig ab.
    Das Laserdistanzmessgerät schaltet sich nach 10 Minuten selbsttätig ab.

Signalton ein-/ausschalten

  1. Zum Aktivieren des Einstellmenüs drücken Sie 2 Sekunden lang die Taste Image alternative.
  2. Zum Ein- oder Ausschalten des Signaltons drücken Sie kurz die Taste Image alternative.
  3. Nach der Status-Auswahl des Signaltons drücken Sie 2 Sekunden lang die Taste Image alternative.
    • Alle Einstellungen werden gespeichert.
    • Das Laserdistanzmessgerät wird ausgeschaltet.

Maßeinheit einstellen

  1. Zum Aktivieren des Einstellmenüs drücken Sie 2 Sekunden lang die Taste Image alternative .
  2. Drücken Sie kurz die Taste Image alternative, um zur Einstellung der Maßeinheiten zu gelangen.
  3. Drücken Sie die Taste Image alternative, um die Maßeinheiten nacheinander durchzuschalten.
  4. Nach der Auswahl der Maßeinheit drücken Sie 2 Sekunden lang die Taste Image alternative.
    • Alle Einstellungen werden gespeichert.
    • Das Laserdistanzmessgerät wird ausgeschaltet.

Displaybeleuchtung einschalten

Bei geringer Umgebungshelligkeit schaltet sich die Displaybeleuchtung automatisch ein.
  • Zum Einschalten der Displaybeleuchtung drücken Sie kurz die Taste Image alternative oder Image alternative.
    • Nach 20 Sekunden schaltet sich die Beleuchtung von alleine aus.

Einzelmessung durchführen

  1. Zum Aktivieren des Laserstrahles drücken Sie kurz die Taste Image alternative.
  2. Halten Sie den Laserstrahl auf den Zielpunkt.
  3. Drücken Sie kurz die Taste Image alternative zur Durchführung der Messung.
    • Die gemessene Distanz wird im Display in der unteren Zeile angezeigt.
    • Der Messwert der vorherigen Messung wird im Display in der oberen Zeile angezeigt.
  4. Für eine weitere Messung halten Sie den Laser auf den Zielpunkt und starten die Messung erneut mit der Taste Image alternative.

Dauermessung durchführen

Während der Dauermessung werden pro Sekunde 8-15 Messwerte gemessen und angezeigt. Das Laserdistanzmessgerät kann solange gegenüber dem Ziel bewegt werden, bis die gewünschte Distanz erreicht ist.
  1. Drücken Sie 2 Sekunden lang die Taste Image alternative.
    • Falls der Signalton eingeschaltet ist, erfolgt ein akustisches Signal.
  2. Bewegen Sie das Laserdistanzmessgerät auf das Ziel zu oder vom Ziel weg, bis die gewünschte Distanz erreicht ist.
  3. Drücken Sie kurz die Taste Image alternative.
    • Die gemessene Distanz wird im Display in der unteren Zeile angezeigt.
    • Der Messwert der vorherigen Messung wird im Display in der oberen Zeile angezeigt.

Messreferenzpunkt

Alle Messungen beziehen sich auf die Hinterkante des Laserdistanzmessgerätes als Referenzpunkt.
Image alternative
  • Halten Sie die Hinterkante des Laserdistanzmessgerätes an den Startpunkt der Messung.

Hilti Messtechnik Service

Der Hilti Messtechnik Service führt die Überprüfung und bei Abweichung, die Wiederherstellung und erneute Prüfung der Spezifikationskonformität des Gerätes durch. Die Spezifikationskonformität zum Zeitpunkt der Prüfung wird durch das Service Zertifikat schriftlich bestätigt. Es wird empfohlen:
  • Geeignetes Prüfintervall entsprechend der Nutzung wählen.
  • Nach einer ausserordentlichen Gerätebeanspruchung, vor wichtigen Arbeiten, jedoch mindestens jährlich eine Hilti Messtechnik Service Prüfung durchführen lassen.
Die Prüfung durch den Hilti Messtechnik Service entbindet den Nutzer nicht von der Überprüfung des Gerätes vor und während der Nutzung.

Messgenauigkeit prüfen

Um technische Spezifikationen einhalten zu können, sollte das Gerät regelmäßig (mindestens vor jeder größeren/relevanten Messung) überprüft werden.
Nach einem Sturz des Gerätes aus größerer Höhe sollte die Funktionsfähigkeit untersucht werden. Unter folgenden Bedingungen kann davon ausgegangen werden, dass das Gerät einwandfrei funktioniert:
  • Beim Sturz wurde die in den Technischen Daten angegebene Fallhöhe nicht überschritten.
  • Das Gerät hat auch vor dem Sturz einwandfrei funktioniert.
  • Das Gerät wurde beim Sturz nicht mechanisch beschädigt (z.B. Bruch des Penta Prismas).

Fehlersuche

Bei Störungen, die nicht in dieser Tabelle aufgeführt sind oder die Sie nicht selbst beheben können, wenden Sie sich bitte an unseren Hilti Service.
Störung
Mögliche Ursache
Lösung
Produkt lässt sich nicht einschalten.
Batterien leer.
  • Wechseln Sie die Batterien paarweise.
Batterien falsch eingelegt.
  • Legen Sie die Batterien richtig ein. Achten Sie auf die Polarität.
Keine Anzeige der gemessenen Distanz.
Messtaste nicht gedrückt.
  • Drücken Sie die Messtaste.
Display defekt.
  • Lassen Sie das Produkt vom Hilti Service reparieren.
Messoberfläche zu hell, zu dunkel oder spiegelt.
  • Ändern Sie die Messrichtung so, dass der Lichteinfall von der Seite kommt.
  • Verwenden Sie eine Zieltafel.
Sonne von vorne.
  • Ändern Sie die Messrichtung so, dass der Lichteinfall von der Seite kommt.
  • Verwenden Sie eine Zieltafel.
Keine Messung.
Messoberfläche zu hell, zu dunkel oder spiegelt.
  • Ändern Sie die Messrichtung so, dass der Lichteinfall von der Seite kommt.
  • Verwenden Sie eine Zieltafel.
Sonne von vorne.
  • Ändern Sie die Messrichtung so, dass der Lichteinfall von der Seite kommt.
  • Verwenden Sie eine Zieltafel.
Image alternative
Batterie-Symbol.
Batterien leer.
  • Wechseln Sie die Batterien paarweise.
Image alternative
Thermometer-Symbol.
Temperatur außerhalb des zulässigen Bereichs.
  • Bringen Sie das Laserdistanzmessgerät auf Betriebstemperatur.
Image alternative
Telefon-Symbol.
Allgemeiner Hardwarefehler.
  • Schalten Sie das Gerät aus und wieder ein.
  • Sollte die Anzeige nicht erlöschen, lassen Sie das Produkt vom Hilti Service reparieren.
Image alternative
Zielkreuz-Symbol.
Ungünstige Signalverhältnisse.
  • Halten Sie die Messdistanz ein.
  • Verwenden Sie eine Zieltafel.

Pflege, Transport und Lagerung

Reinigung

  • Berühren Sie die Linse nicht mit den Fingern.
  • Reinigen Sie die Linse durch Abblasen oder mit einem sauberen, weichen Tuch.
  • Verwenden Sie keine anderen Flüssigkeiten als reinen Alkohol oder Wasser.

Transport

Für den Versand des Produktes müssen Sie Akkus und Batterien isolieren oder aus dem Produkt entfernen.
  • Verwenden Sie für den Transport oder Versand Ihrer Ausrüstung entweder die Hilti Verpackung oder eine gleichwertige Verpackung.

Lagerung und Trocknung

  • Lagern Sie das Produkt nicht in nassem Zustand. Lassen Sie es trocknen, bevor Sie es verstauen und lagern.
  • Beachten Sie für die Lagerung oder den Transport Ihrer Ausrüstung die Temperaturgrenzwerte, die in den Technischen Daten angegeben sind.
  • Führen Sie nach längerer Lagerung oder längerem Transport Ihrer Ausrüstung vor Gebrauch eine Kontrollmessung durch.

Entsorgung

WARNUNG
Verletzungsgefahr. Gefahr durch unsachgemäße Entsorgung.
  • Bei unsachgemäßer Entsorgung der Ausrüstung können folgende Ereignisse eintreten: Beim Verbrennen von Kunststoffteilen entstehen giftige Abgase, an denen Personen erkranken können. Batterien können explodieren und dabei Vergiftungen, Verbrennungen, Verätzungen oder Umweltverschmutzung verursachen, wenn sie beschädigt oder stark erwärmt werden. Bei leichtfertigem Entsorgen ermöglichen Sie unberechtigten Personen, die Ausrüstung sachwidrig zu verwenden. Dabei können sie sich und Dritte schwer verletzen, sowie die Umwelt verschmutzen.
Image alternative Hilti Produkte sind zu einem hohen Anteil aus wiederverwertbaren Materialien hergestellt. Voraussetzung für eine Wiederverwertung ist eine sachgemäße Stofftrennung. In vielen Ländern nimmt Hilti Ihr Altgerät zur Verwertung zurück. Fragen Sie den Hilti Kundenservice oder Ihren Verkaufsberater.
Gemäß Europäischer Richtlinie über Elektro- und Elektronik-Altgeräte und Umsetzung in nationales Recht müssen verbrauchte Elektrowerkzeuge getrennt gesammelt und einer umweltgerechten Wiederverwertung zugeführt werden.
Image alternative
  • Werfen Sie Elektrowerkzeuge nicht in den Hausmüll!

Herstellergewährleistung

  • Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu den Garantiebedingungen an Ihren lokalen Hilti Partner.

EG-Konformitätserklärung

Hersteller
Hilti Aktiengesellschaft
Feldkircherstrasse 100
9494 Schaan
Liechtenstein
Wir erklären in alleiniger Verantwortung, dass dieses Produkt mit den folgenden Richtlinien und Normen übereinstimmt.
Bezeichnung
Laserdistanzmessgerät
Typenbezeichnung
PD 5
Generation
01
Konstruktionsjahr
2010
Angewandte Richtlinien:
  • 2004/108/EG
  • 2014/30/EU
  • 2011/65/EU
Angewandte Normen:
  • EN ISO 12100
Technische Dokumentation bei:
  • Zulassung Elektrowerkzeuge
    Hilti Entwicklungsgesellschaft mbH
    Hiltistraße 6
    86916 Kaufering
    Deutschland
Schaan, 06.2015
Image alternativePaolo Luccini
(Head of BA Qualitiy and Process Management / Business Area Electric Tools & Accessories)
Image alternativeEdward Przybylowicz
(Head of BU Measuring Systems / BU Measuring Systems)
Kontakt
Kontakt