Verankerung Fahrzeugrückhaltesysteme

Allgemeine Regelungen und Anforderungen

Please enter alternative text here (optional)

Die Anforderungen an Schutzeinrichtungen aus Stahl und Beton sind für Deutschland in den Richtlinien für passiven Schutz an Straßen durch Fahrzeug-Rückhaltesysteme RPS und in der DIN EN 1317, Rückhaltesysteme an Straßen, definiert. 

Eine wesentliche Komponente von Stahlschutzplanken-Systemen sind die Dübel zur Verankerung der Schutzeinrichtungen auf Bauwerken, wie z.B. Brücken, Stützwänden oder Fundamenten. 

Anforderungen an Verankerungen von Fahrzeug-Rückhaltesystemen

Die Leistungsmerkmale von Schutzeinrichtungen werden durch Anprallprüfungen nach DIN EN 1317 ermittelt. Die Stahlschutzplanken-Systeme der RAL 620 wurden für die Verankerung auf Bauwerken mit Hilti Verbunddübeln HVU2 mit Ankerstangen HAS-F geprüft und zertifiziert. In Zusammenarbeit mit der Gütegemeinschaft für Stahlschutzplanken e.V. verfolgen wir das Ziel, die Systeme selbst und die Montage, für eine hohe Verkehrssicherheit, kontinuierlich weiter zu entwickeln.

Bemessung / Normative Regelungen

  • Bemessung für statische und quasi-statische Belastung nach EN 1992-4
  • Qualifizierung nach EAD 330232-00-0601 (mechanische Dübel)
  • Qualifizierung nach EAD 330499-00-0601 (chemische Dübel)
  • Systemtest für das gesamte Fahrzeugrückhaltesystem mit Befestigung – Schockbeanspruchung (Bsp.: EN 1317)
  • Anforderung der Behörden (Bsp.: BAST (Deutschland), ASTRA (Schweiz), Asfinag (Österreich)
  • Bemessungssoftware und Dokumentation notwendig
  • Zugelassenes System
  • Systemtest für das gesamte Fahrzeugrückhaltesystem mit Befestigung - Schockbeanspruchung
  • Nutzungsdauer
  • Temperaturbeanspruchung
  • Durchmesser und Verankerungstiefe des Befestigungsmittels
  • Verarbeitungs- und Aushärtezeit
  • Besondere Anforderung bei der Installation (Installationstemperatur, staubfrei, Bohrverfahren)
  • Je nach nationalen Gegebenheiten wird A4 oder HCR gefordert
  • Abgedichtetes Bohrloch

Das optimale Verankerungselement für die Befestigung von Fahrzeug-Rückhaltesystemen

Dübel HAS-F M16x125/25 5.8

HAS-F M16x125/30 8.8

HAS-F M20x125/30 8.8

lt. System

Verbundmörtel

HVU2 M16

HVU2 M16

HVU2 M20

HIT-HY 200-A


Rückhaltesystem

EDSP 1.33 Bw
  • Eco-Safe Bw
  • Super-Rail Eco Bw
  • Super-Rail Bw
  • Super-Rail Plus Bw
  • Super-Rail Eco HS Bw
  • Super-Rail Pro Bw

Reparatur 
aller Systeme

Bohrduchmesser 18 mm 18 mm 22 mm
  • M16: 25 mm
  • M20: 28 mm
Verankerungstiefe 125 mm 125 mm 125 mm 125 mm
Zulässige
Bohrverfahren
Standard-Hammerbohrer,
Hohlbohrer, Diamant-
bohrkrone
Standard-Hammerbohrer,
Hohlbohrer, Diamant-
bohrkrone
Standard-Hammerbohrer,
Hohlbohrer, Diamant-
bohrkrone
Diamantbohrkrone
Betontemperatur
für Montage
-10°C bis +40°C -10°C bis +40°C -10°C bis +40°C -10°C bis +40°C
Montage maschinell maschinell maschinell manuell
ETA ETA-16/0515 ETA-16/0515 ETA-16/0515 ETA-11/0493 
Zum Produkt

HVU2

>HVU2

HVU2

> HIT-HY 200-A

Zugehörige Systemprodukte

Bohren und Aufrauen

TE 30 – A36

Akku-Bohrhammer mit 36 V für überlegene Leistung.

Zum Produkt

TE 60 – A36

SDS Max Akku-Kombihammer mit Aktiver Vibrationsreduktion (AVR) und elektronischer Schnellabschaltung ATC (Active Torque Control) für schwere Bohr- und Meißelarbeiten in Beton.

Zum Produkt

DD 30-W

Diamantkernbohrgerät für handgeführte Kernbohrungen für Schwerlastdübel und Armierungsanschlüsse.

Zum Produkt

TE-CX (SDS PLUS) + TE-YX (SDS MAX)

Bohrer

Zum Produkt TE-CX Zum Produkt TE-YX

TE-CD (SDS PLUS) + TE-YD (SDS MAX)

Hammerbohrer der höchsten Leistungsklasse für nahezu staubfreies Bohren.

Zum Produkt TE-CD Zum Produkt TE-YD

TE-Y RT

Aufrauwerkzeug für diamantkerngebohrte Bohrlöcher in Beton.

Zum Produkt

Bohrständer DD-ST 30


Bohrständer für den Hilti DD 30-W Kernbohrmotor.

Zum Produkt

SPX-T

Bohrkrone der höchsten Leistungsklasse für alle Arten von Beton.

Zum Produkt

Reinigen der Bohrungen

VC 40 - UM

Universalsauger mit automatischer Filterreinigung zum Trockensaugen und gelegentlichen Nasssaugen.

Zum Produkt

HIT-DL 14 – 55

Ausblaspumpe

Zum Produkt

HIT-RB 14 - 55

Reinigungsbürste

Zum Produkt

Luftdüse

Zubehör zum Bohrlochausblasen bei Injektionsmörtelanwendungen.

Zum Produkt

Setzen des Dübels

HDE 500-A22 + HIT-VL 11 + HIT-SZ 14 – 55

Akku-Auspressgerät (22V) mit Injektionsverlängerung und Stauzapfen.

Zum Produkt HDE 500-A22 Zum Produkt HIT-VL 11 Zum Produkt HIT-SZ 14-55

TE-C HVU2 M8-M16

Setzwerkzeug für Ankerstangen mit Sechskantköpfen zur Verwendung mit Folienpatronen

Zum Produkt

Bemessungstool Aufbeton

Für die Bemessungssoftware inkl. Dokumentation erhalten Sie auf Anfrage eine individuelle Freischaltung für Ihren PC zur Nutzung des Hilti Design Tool Aufbeton.

Zugang erhalten

Bemessungstool Kappenverankerung

Schalten Sie die Hilti Design Tool Kappe für Ihren PC frei und erhalten Zugang zu der Bemessungssoftware inkl. Dokumentation

Zugang erhalten

Bemessungstool Durchstanz-verstärkung

Für die Bemessungssoftware inkl. Dokumentation erhalten Sie auf Anfrage eine individuelle Freischaltung für Ihren PC zur Nutzung des Hilti Design Tool Durchstanzverstärkung.

Zugang erhalten