Zum Warenkorb hinzugefügt
Zum Warenkorb hinzugefügt
Zum Warenkorb
Sprache

PD-E

Deutsch

Angaben zur Dokumentation

Konventionen

Warnzeichen

Folgende Warnzeichen werden verwendet:
Image alternative GEFAHR! Für eine unmittelbar drohende Gefahr, die zu schweren Körperverletzungen oder zum Tod führt.
Image alternative WARNUNG! Für eine möglicherweise gefährliche Situation, die zu schweren Körperverletzungen oder zum Tod führen kann.
Image alternative VORSICHT! Für eine möglicherweise gefährliche Situation, die zu leichten Körperverletzungen oder zu Sachschäden führen kann.

Symbole

Folgende Symbole werden verwendet:
Image alternative Vor Benutzung Bedienungsanleitung lesen
Image alternative KCC-REM-HLT-PD-E
Image alternative Ein/ Aus-Taste
Image alternative Messtaste
Image alternative Menütaste
Image alternative Löschtaste (Clear)
Image alternative Rechtstaste
Image alternative Linkstaste

Typographische Hervorhebungen

Die folgenden typographischen Merkmale heben in dieser technischen Dokumentation wichtige Textpassagen hervor:
1
Die Zahlen verweisen jeweils auf Abbildungen.

Zu dieser Dokumentation

  • Lesen Sie die Bedienungsanleitung vor Inbetriebnahme unbedingt durch.
  • Beachten Sie auch die ausführliche Bedienungsanleitung auf dem Gerät , sowie Ergänzungen und Aktualisierungen unter www.hilti.com .
  • Bewahren Sie diese Bedienungsanleitung immer beim Gerät auf.
  • Geben Sie das Gerät nur mit Bedienungsanleitung an andere Personen weiter.

Produktinformationen

Hilti Produkte sind für den professionellen Benutzer bestimmt und dürfen nur von autorisiertem, eingewiesenem Personal bedient, gewartet und instand gehalten werden. Dieses Personal muss speziell über die auftretenden Gefahren unterrichtet sein. Vom Produkt und seinen Hilfsmitteln können Gefahren ausgehen, wenn sie von unausgebildetem Personal unsachgemäß behandelt oder nicht bestimmungsgemäß verwendet werden.
Typenbezeichnung und Seriennummer sind auf dem Typenschild angegeben.
  • Übertragen Sie die Seriennummer in die nachfolgende Tabelle. Die Produktangaben benötigen Sie bei Anfragen an unsere Vertretung oder Servicestelle.
    Produktangaben
Produktangaben
Laserdistanzmessgerät
PD-E
Generation
01
Serien-Nr.

Laserinformation auf dem Produkt

Laser-Information
Laser-Information
Image alternative Laserklasse 2, basierend auf der Norm IEC60825-1/EN60825-1:2007 und entspricht CFR 21 § 1040 (Laser Notice 50).
Image alternative Laserklasse 2. Nicht in den Strahl blicken. Den Strahl nicht auf andere Personen richten oder in Bereiche, in denen andere Personen anwesend sein könnten, die nicht mit den Laserarbeiten in Verbindung stehen.
Image alternative Abfälle der Wiederverwertung zuführen.

Sicherheit

Sicherheitshinweise

Grundlegende Sicherheitsvermerke

Neben den sicherheitstechnischen Hinweisen in den einzelnen Kapiteln dieser Bedienungsanleitung sind folgende Bestimmungen jederzeit strikt zu beachten. Vom Produkt und seinen Hilfsmitteln können Gefahren ausgehen, wenn sie von unausgebildetem Personal unsachgemäß behandelt oder nicht bestimmungsgemäß verwendet werden.
  • Bewahren Sie alle Sicherheitshinweise und Anweisungen für die Zukunft auf.
  • Seien Sie aufmerksam, achten Sie darauf, was Sie tun, und gehen Sie mit Vernunft an die Arbeit mit dem Produkt. Verwenden Sie das Produkt nicht, wenn Sie müde sind oder unter dem Einfluss von Drogen, Alkohol oder Medikamenten stehen. Ein Moment der Unachtsamkeit beim Gebrauch des Produktes kann zu ernsthaften Verletzungen führen.
  • Machen Sie keine Sicherheitseinrichtungen unwirksam, und entfernen Sie keine Hinweis- und Warnschilder.
  • Bei unsachgemäßem Aufschrauben des Produktes kann Laserstrahlung austreten, die die Klasse 2 übersteigt. Lassen Sie das Produkt nur durch den Hilti Service reparieren.
  • Manipulationen oder Veränderungen am Produkt sind nicht erlaubt.
  • Kontrollieren Sie vor jeder Inbetriebnahme die korrekte Funktionsweise des Produktes.
  • Messungen durch Glasscheiben oder andere Objekte können das Messresultat verfälschen.
  • Das Messergebnis kann verfälscht werden, wenn sich die Messbedingungen schnell ändern, z. B. durch Personen, die durch den Messstrahl laufen.
  • Richten Sie das Produkt nicht gegen die Sonne oder andere starke Lichtquellen.
  • Berücksichtigen Sie Umgebungseinflüsse. Benutzen Sie das Gerät nicht, wo Brand- oder Explosionsgefahr besteht.
  • Beachten Sie die Angaben zu Betrieb, Pflege und Instandhaltung in der Bedienungsanleitung.

Allgemeine Sicherheitsmaßnahmen

  • Überprüfen Sie das Produkt vor dem Gebrauch auf Beschädigungen. Lassen Sie Beschädigungen durch den Hilti Service reparieren.
  • Nach einem Sturz oder anderen mechanischen Einwirkungen müssen Sie die Genauigkeit des Produktes überprüfen.
  • Obwohl das Produkt für den harten Baustelleneinsatz konzipiert ist, sollten Sie es wie andere Messgeräte sorgfältig behandeln.
  • Nicht in Gebrauch stehende Produkte sollten an einem trockenen, hochgelegenen oder abgeschlossenen Ort, außerhalb der Reichweite von Kindern, aufbewahrt werden.
  • Das Produkt ist nicht für Kinder bestimmt.
  • Beachten Sie die nationalen Arbeitsschutzanforderungen.

Sachgemäße Einrichtung der Arbeitsplätze

  • Vermeiden Sie bei Arbeiten auf Leitern eine abnormale Körperhaltung. Sorgen Sie für sicheren Stand, und halten Sie jederzeit das Gleichgewicht.
  • Sichern Sie den Messstandort ab, und achten Sie beim Verwenden des Produktes darauf, den Laserstrahl nicht auf andere Personen oder auf sich selbst zu richten.
  • Wenn das Produkt aus großer Kälte in eine warme Umgebung gebracht wird oder umgekehrt, lassen Sie das Produkt vor dem Gebrauch akklimatisieren.
  • Verwenden Sie das Produkt nur innerhalb der definierten Einsatzgrenzen.
  • Halten Sie das Laseraustrittsfenster sauber, um Fehlmessungen zu vermeiden.
  • Beachten Sie die landesspezifischen Unfallverhütungsvorschriften.

Sicheres Arbeiten mit Lasergeräten

  • Geräte der Laserklasse 2/Class II sollten nur durch geschulte Personen betrieben werden.
  • Laserstrahlen sollten nicht auf Augenhöhe verlaufen.
  • Vorsichtsmaßnahmen sind zu treffen, damit sichergestellt ist, dass der Laserstrahl nicht ungewollt auf Flächen fällt, die wie ein Spiegel reflektieren.
  • Vorkehrungen sind zu treffen, um sicherzustellen, dass Personen nicht direkt in den Strahl blicken.
  • Der Laserstrahlgang sollte nicht über unbewachte Bereiche hinausgehen.
  • Schalten Sie den Laser aus, wenn er nicht verwendet wird.
  • Lagern Sie unbenutzte Lasergeräte an Orten, zu denen Unbefugte keinen Zutritt haben.

Elektromagnetische Verträglichkeit

Obwohl das Gerät die strengen Anforderungen der einschlägigen Richtlinien erfüllt, kann Hilti die Möglichkeit nicht ausschliessen, dass das Gerät durch starke Strahlung gestört wird, was zu einer Fehloperation führen kann. In diesem Fall oder anderen Unsicherheiten müssen Kontrollmessungen durchgeführt werden. Ebenfalls kann Hilti nicht ausschliessen dass andere Geräte (z.B. Navigationseinrichtungen von Flugzeugen) gestört werden. Das Gerät entspricht der Klasse A; Störungen im Wohnbereich können nicht ausgeschlossen werden.
Nur für Korea: Dieses Laserdistanzmessgerät ist für im gewerblichen Bereich auftretende elektromagnetische Wellen geeignet (Klasse A). Der Anwender sollte dies beachten und dieses Laserdistanzmessgerät nicht im Wohnbereich einsetzen.

Beschreibung

Produktübersicht

Image alternative
  1. Hintere Anschlagsflächen
  2. LED Referenzindikator hinterer Anschlag
  3. Linkstaste
  4. Menütaste
  5. Messtaste
  6. Grafische Anzeige
  7. LED Referenzindikator vorderer Anschlag
  8. Seitenmesstaste
  9. Ein/ Aus‑Taste
  10. Rechtstaste
  11. Aufnahme für Handschlaufe
  12. Löschtaste (Clear)
  13. ¹/₄ Zoll Gewinde
  14. Messspitze
  15. Laseraustritt und Empfangslinse
  16. Optisches Visier
  17. ¹/₄ Zoll Gewinde

Bestimmungsgemäße Verwendung

Das beschriebene Produkt ist ein Laserdistanzmessgerät. Es ist bestimmt für Einzelmessungen sowie kontinuierliches Messen von Distanzen.

Distanzen können auf alle unbewegte Ziele gemessen werden, das heißt Beton, Stein, Holz, Plastik, Papier etc. Die Verwendung von Prismen oder anderen stark reflektierenden Zielen ist nicht zulässig und kann das Ergebnis verfälschen.
Das Produkt ist zugelassen für Batterien des Typs AAA.

Erläuterung der Displayanzeigen

Hauptmenü
Image alternative Winkeleinheit auswählen
Image alternative Malerfläche bestimmen
Image alternative Einfacher Pythagoras
Image alternative Flächen und Volumen messen
Image alternative Spezialfunktionen auswählen
Image alternative Trapezfunktion auswählen
Image alternative Pythagorasfunktion auswählen
Für horizontale und diagonale Distanzen, mindestens ein rechter Winkel wird benötigt.
Image alternative Einstellungen auswählen
Image alternative Indirekte Messungen durchführen
Für Messungen auf unbewegte Objekte wie Wände, keine bestimmten Winkel notwendig.
Allgemeingültige Symbole
Image alternative Ladezustand der Batterien
Image alternative Messstab nicht ausgeklappt
Image alternative Messstab ausgeklappt
Image alternative Messen
Image alternative Distanzen addieren
Image alternative Distanzen subtrahieren
Image alternative Auswählen
Image alternative Nicht auswählen
Image alternative Zeit der Messung auswählen
Image alternative Taschenrechner auswählen
Untermenü zu Winkeleinheit
Image alternative Steigung in Prozent
Image alternative Metrische Einheiten
Image alternative Imperiale Einheiten
Image alternative Steigung in Winkelgrad
Untermenü zu Flächen und Volumen messen
Image alternative Rechteckige Flächen messen
Image alternative Dreieckige Flächen messen
Image alternative Volumen messen
Image alternative Zylindervolumen messen
Untermenü zu Spezialfunktionen
Image alternative Außenmessmodus auswählen
Image alternative Automatischen Helligkeitssensor auswählen
Image alternative Malerfläche bestimmen
Image alternative Absteckfunktion auswählen
Image alternative Min/Max Deltafunktion auswählen
Image alternative Timer auswählen
Image alternative Offsetfunktion auswählen
Image alternative Datenspeicher auswählen
Untermenü zu Trapezfunktion
Image alternative 3 Distanzen messen
Image alternative 2 Distanzen, 1 Winkel messen
Untermenü zu Pythagorasfunktion
Image alternative Einfacher Pythagoras
Image alternative Doppelter Pythagoras
Image alternative Zusammengesetzter Pythagoras
Untermenü zu Einstellungen
Image alternative Messeinheit. Messeinheit auswählen: Image alternativeMeter Image alternativeZentimeter Image alternativeMillimeter
Image alternative Messreferenzen. Messreferenz auswählen: Image alternativeVorderkante Image alternativeGewinde Rückseite Image alternativeGewinde Unterseite
Image alternative Winkeleinheit. Winkeleinheit auswählen: Image alternativeSteigung in Prozent Image alternativeMetrische Einheiten Image alternativeImperiale Einheiten Image alternativeSteigung in Winkelgrad
Image alternative Expertenmodus auswählen
Image alternative Favoritenliste verändern
Image alternative Maßstab aktivieren
Image alternative Ton ein-/ausschalten
Image alternative Permanent Laser auswählen
Image alternative Automatischen Helligkeitssensor wählen
Image alternative Kalibrierung des Neigungssensors
Image alternative Geräteinformation anzeigen
Image alternative Auf Werkseinstellungen zurücksetzen
Untermenü zu indirekte Messungen
Image alternative Indirekte horizontale Distanz messen
Image alternative Indirekte vertikale Distanz messen
Image alternative Messungen an der Decke messendurchführen
Image alternative Indirekte vertikale Distanz II messen

Lieferumfang

Laserdistanzmessgerät, 2 Batterien, Bedienungsanleitung, Herstellerzertifikat.
Weitere für Ihr Produkt zugelassene Systemprodukte finden Sie in Ihrem Hilti Center oder unter: www.hilti.com .

Technische Daten

Betriebstemperatur
−10 ℃ … 50 ℃
(14 ℉ … 122 ℉)
Genauigkeit bei Distanzmessung (2σ, Standardabweichung)
±1,0 mm
Genauigkeit bei Neigungsmessung (2σ, Standardabweichung)
±0,2°
Gewicht (inklusive Batterien)
165 g
(5,8 oz)
Lagertemperatur
−30 ℃ … 70 ℃
(−22 ℉ … 158 ℉)
Laserklasse nach EN 60825-1:2007
Laserklasse 2
Schutzklasse nach IEC 60529
IP 65
Stromversorgung
1,5 V

Bedienung

Grundfunktionen

Navigieren Sie mithilfe der Links- bzw. Rechtstaste zu der jeweils gewünschten Funktion.
  • Zum Auswählen einer Funktion betätigen Sie immer die Messtaste.

Batterien einsetzen

Achten Sie auf die richtige Polarität der Batterien. Wechseln Sie die Batterien nur paarweise. Verwenden Sie keine beschädigten Batterien.
Image alternative
  • Klappen Sie das Batteriefach auf und setzen Sie die Batterien ein.

Laserdistanzmessgerät ein- und ausschalten

  1. Drücken Sie im ausgeschalteten Zustand die Ein-/Austaste oder die Messtaste, um das Gerät einzuschalten.
  2. Drücken Sie im eingeschalteten Zustand die Ein-/Austaste, um das Gerät auszuschalten.

Messen mit Messspitze

Image alternative
  1. Klappen Sie die Messspitze um 90° aus. Die Messspitze kann nun als Anschlag verwendet werden.
    Die Messspitze hilft dabei, das Gerät auszurichten während auf eine feste Position gezielt wird. Dies ist vor allem bei indirekten, Trapez- und Pythagorasmessungen der Fall, da diese Ergebnisse auf Schätzwerten beruhen.
    Benutzen Sie für unzugängliche Stellen die Messverlängerung PDA 72. Das Gerät erkennt die Messverlängerung automatisch. Es kann ein Bestätigungsfenster im Display erscheinen.
  1. Klappen Sie die Messspitze um 180° aus. Die Messreferenz wird automatisch umgestellt.

Messen mit Zieltafel

Image alternative
  1. Benutzen Sie die Zieltafel, um Distanzen bei folgenden ungünstigen Bedingungen zu messen:
    • Die Wand reflektiert aufgrund ihrer Oberfläche nicht.
    • Der Messpunkt liegt nicht auf einer Oberfläche.
    • Die zu messende Distanz ist sehr groß.
    • Die Lichtverhältnisse sind ungünstig (starker Sonnenschein).
  2. Addieren Sie bei Messungen mit der Zieltafel 1,2 mm zu den gemessenen Distanzen.

Messmodus

Einzelmessung durchführen

  1. Zum Aktivieren des Laserstrahles drücken Sie kurz die Messtaste .
  2. Halten Sie den Laserstrahl auf den Zielpunkt.
  3. Drücken Sie kurz die Messtaste zur Durchführung der Messung.
    • Die gemessene Distanz wird im Display in der unteren Zeile angezeigt.
    • Der Messwert der vorherigen Messung wird im Display in der oberen Zeile angezeigt.
  4. Für eine weitere Messung halten Sie den Laser auf den Zielpunkt und starten die Messung erneut mit der Messtaste .

Dauermessung durchführen

Während der Dauermessung werden pro Sekunde 6-10 Messwerte gemessen und angezeigt. Das Laserdistanzmessgerät kann solange gegenüber dem Ziel bewegt werden, bis die gewünschte Distanz erreicht ist.
  1. Drücken Sie 2 Sekunden lang die Messtaste .
    • Falls der Signalton eingeschaltet ist, erfolgt ein akustisches Signal.
  2. Bewegen Sie das Laserdistanzmessgerät auf das Ziel zu oder vom Ziel weg, bis die gewünschte Distanz erreicht ist.
  3. Drücken Sie kurz die Messtaste .
    • Die gemessene Distanz wird im Display in der unteren Zeile angezeigt.
    • Der Messwert der vorherigen Messung wird im Display in der oberen Zeile angezeigt.

Winkeleinheit wählen

  1. Wählen Sie im Menü das Symbol für die Winkeleinheit aus.
  2. Navigieren Sie mithilfe der Links- bzw. Rechtstaste zur gewünschten Winkeleinheit.
  3. Wählen Sie die gewünschte Winkeleinheit über die Messtaste aus.

Flächen und Volumen messen

Rechteckige Flächen Messen

  1. Richten Sie das Gerät auf den Zielpunkt für die Raumbreite und drücken Sie die Messtaste.
  2. Richten Sie das Gerät auf den Zielpunkt für die Raumlänge und drücken Sie die Messtaste.

Dreieckige Flächen Messen

  1. Richten Sie das Gerät auf den Zielpunkt und drücken Sie die Messtaste.
  2. Richten Sie das Gerät auf den Zielpunkt und drücken Sie die Messtaste.
  3. Richten Sie das Gerät auf den dritten Zielpunkt und drücken Sie die Messtaste.

Volumen messen

  1. Richten Sie das Gerät auf den Zielpunkt und drücken Sie die Messtaste.
  2. Richten Sie das Gerät auf den nächsten Zielpunkt und drücken Sie die Messtaste.
  3. Richten Sie das Gerät auf den nächsten Zielpunkt und drücken Sie die Messtaste.

Zylindervolumen messen

  1. Richten Sie das Gerät auf den Zielpunkt, um die Höhe des Zylinders zu messen und drücken Sie die Messtaste.
  2. Richten Sie das Gerät auf den nächsten Zielpunkt, um den Durchmesser des Zylinders zu messen und drücken Sie die Messtaste.

Spezialfunktionen

Automatischer Helligkeitssensor

  • Wählen Sie im Menü Spezialfunktionen das Symbol für den automatischen Helligkeitssensor aus.
    Der automatische Helligkeitssensor dimmt die Beleuchtung des Displays automatisch bei dunklerer Umgebung. Somit wird Batterieleistung gespart.

Malerfläche

  1. Richten Sie das Gerät auf den Zielpunkt für die erste Raumlänge und drücken Sie die Messtaste.
    • Das Ergebnis wird als Zwischenergebnis gespeichert.
  2. Richten Sie das Gerät für die nächste Raumlänge aus und führen Sie die Messung mit der Messtaste durch.
    • Das zweite Ergebnis wird in der Zwischenergebnistabelle angezeigt. Das fettgedruckte Zwischenergebnis ist die Summe der gemessenen Raumlängen.
  3. Wiederholen Sie diesen Vorgang bis alle Raumlängen gemessen sind.
  4. Drücken Sie die Rechtstaste, um zur Raumhöhe zu wechseln und bestätigen Sie mit der Messtaste.
  5. Richten Sie das Gerät für die Raumhöhe aus und führen Sie die Messung durch.
    • Die Raumhöhe wird gemessen und in der Zwischenergebniszeile angezeigt. Die Malerfläche wird sofort berechnet und in der Ergebniszeile angezeigt.

Absteckfunktion

  1. Geben Sie den Abstand manuell ein. Wählen Sie dazu mit der Links- bzw. Rechtstaste das Tastatursymbol aus und bestätigen Sie mit der Messtaste.
  2. Wählen Sie die entsprechenden Zahlen aus und bestätigen Sie mit der Messtaste.
  3. Um den Wert zu bestätigen, wählen Sie das Häkchensymbol in der rechten unteren Ecke.
  4. Wählen das Fähnchensymbol aus.
    • Die von Ihnen gewählte Distanz wird nun innerhalb von zwei Fähnchen angezeigt.
  5. Drücken Sie die Messtaste, um mit der Messung zu beginnen.
    • Die Pfeile im Bildschirm zeigen, in welche Richtung Sie das Gerät bewegen müssen. Ist die Zieldistanz erreicht, erscheinen ober- und unterhalb der Distanz schwarze Pfeile.
  6. Um die Distanz zu vervielfachen, bewegen Sie sich mit dem Gerät weiter. An der rechten Seite wird angezeigt wie oft Sie die Distanz bereits abgetragen haben.
  7. Drücken Sie die Messtaste, um die Messung zu beenden.
    Beim Erreichen der Absteckdistanz wird die aktuelle Referenz in der Anzeige eingeblendet.
    Anstelle der manuellen Eingabe kann der benötigte Abstand auch gemessen werden. Wählen Sie hierfür das Symbol für die Einzelmessung und bestätigen Sie mit der Messtaste.

Min/Max Deltafunktion

  1. Wählen Sie im Menü Spezialfunktionen das Symbol für die Min/Max Deltafunktion aus.
  2. Richten Sie das Gerät auf den Zielpunkt und drücken Sie die Messtaste.
  3. Drücken Sie die Messtaste, um die Messung zu beenden.
    • Die zuletzt gemessenen Distanzen werden in der Ergebniszeile angezeigt.

Datenspeicher

  1. Wählen Sie im Menü Spezialfunktionen das Symbol für den Datenspeicher aus.
    Das Gerät speichert bis zu 30 Anzeigen einschließlich der Grafiksymbole. Ist der Datenspeicher bereits mit 30 Anzeigen gefüllt, wird beim Speichern einer neuen Anzeige die älteste Anzeige automatisch gelöscht.
  2. Um den Datenspeicher zu löschen, halten Sie bei der Datenspeicheranzeige die C-Taste 2 Sekunden lang gedrückt.

Trapezfunktion

Trapezfunktion (3 Distanzen)

  1. Wählen Sie im Menü Trapezfunktionen das Symbol für die Trapezfunktion für 3 Distanzen aus.
  2. Richten Sie das Gerät auf den Zielpunkt und drücken Sie die Messtaste.
    • Nach dem Messen der ersten Distanz fordert die Grafik automatisch zur nächsten Messung auf.
  3. Richten Sie das Gerät auf den nächsten Zielpunkt und drücken Sie die Messtaste.
  4. Richten Sie das Gerät auf den dritten Zielpunkt und drücken Sie die Messtaste.

Trapezfunktion mit Neigung (2 Distanzen, 1 Winkel)

  1. Wählen Sie im Menü Trapezfunktionen das Symbol für die Trapezfunktion mit Neigung aus.
  2. Richten Sie das Gerät auf den Zielpunkt und drücken Sie die Messtaste.
  3. Richten Sie das gerät auf den nächsten Zielpunkt und drücken Sie die Messtaste..

Pythagorasfunktion

Einfacher Pythagoras

  1. Richten Sie das Gerät auf den Zielpunkt und drücken Sie die Messtaste.
  2. Richten Sie das Gerät auf den nächsten Zielpunkt und drücken Sie die Messtaste.
    Um genaue Messergebnisse zu erzielen, muss die zweite Distanz rechtwinklig zur Zieldistanz sein.

Doppelter Pythagoras

  1. Richten Sie das Gerät auf den Zielpunkt und drücken Sie die Messtaste..
  2. Richten Sie das Gerät auf den nächsten Zielpunkt und drücken Sie die Messtaste.
    Um genaue Messergebnisse zu erzielen, muss die zweite Distanz rechtwinklig zur Zieldistanz sein.
  3. Richten Sie das Gerät auf den dritten Zielpunkt und drücken Sie die Messtaste.

Zusammengesetzter Pythagoras

  1. Richten Sie das Gerät auf den Zielpunkt und drücken Sie die Messtaste.
  2. Richten Sie das Gerät auf den nächsten Zielpunkt und drücken Sie die Messtaste.
  3. Richten Sie das Gerät auf den nächsten Zielpunkt und drücken Sie die Messtaste.

Einstellungen

Favoritenliste verändern

  1. Navigieren Sie zu der Funktion, die Sie verändern möchten und bestätigen Sie mit der Messtaste.
  2. Navigieren Sie zu der gewünschten Funktion und bestätigen Sie mit der Messtaste.

Maßstab aktivieren

  1. Stellen Sie die jeweilige Zahl ein und bestätigen Sie den Wert mit der Messtaste.
  2. Wählen Sie das Häkchensymbol, um den Wert zu bestätigen.

Kalibrierung des Neigungssensors

  1. Legen Sie das Gerät auf eine horizontale Fläche und drücken Sie die Messtaste.
  2. Drehen Sie das Gerät um 180° und drücken Sie die Messtaste.
    • Der Neigungssensor ist nun kalibriert.

Indirekte Messungen

Indirekte horizontale Distanz

  • Richten Sie das Gerät auf den Zielpunkt und drücken Sie die Messtaste.
    • Die Distanz und der Neigungswinkel werden gemessen und in der Zwischenergenbiszeile angezeigt.
    • Die Zieldistanz wird sofort berechnet und in der Ergebniszeile angezeigt.

Indirekte vertikale Distanz (2 Winkel, 2 Distanzen)

  1. Richten Sie das Gerät auf den Zielpunkt und drücken Sie die Messtaste.
    • Die erste Distanz und der Winkel werden gemessen und in der Zwischenergebniszeile angezeigt.
    • Die Grafik fordert automatisch zur Messung der zweiten Distanz auf.
  2. Richten Sie das Gerät auf den nächsten Zielpunkt und drücken Sie die Messtaste.
    • Die Zieldistanz wird sofort berechnet und in der Ergebniszeile angezeigt.

Messungen an der Decke

  1. Richten Sie das Gerät auf den Zielpunkt und drücken Sie die Messtaste.
    • Die erste Distanz und der Winkel werden gemessen und in der Zwischenergebniszeile angezeigt.
    • Die Grafik fordert automatisch zur Messung der zweiten Distanz auf.
  2. Richten Sie das Gerät auf den nächsten Zielpunkt und drücken Sie die Messtaste.
    • Die Zieldistanz wird sofort berechnet und in der Ergebniszeile angezeigt.

Indirekte vertikale Distanz II (2 Winkel, 1 Distanz)

  1. Richten Sie das Gerät auf den Zielpunkt und drücken Sie die Messtaste.
    • Die erste Distanz und der Winkel werden gemessen und in der Zwischenergebniszeile angezeigt.
    • Die Grafik fordert automatisch zur Messung der zweiten Distanz auf.
  2. Richten Sie das Gerät auf den nächsten Zielpunkt und drücken Sie die Messtaste.
    • Die Zieldistanz wird sofort berechnet und in der Ergebniszeile angezeigt.

Pflege, Transport und Lagerung

Reinigung

  • Berühren Sie die Linse nicht mit den Fingern.
  • Reinigen Sie die Linse durch Abblasen oder mit einem sauberen, weichen Tuch.
  • Verwenden Sie keine anderen Flüssigkeiten als reinen Alkohol oder Wasser.

Transport

Für den Versand des Produktes müssen Sie Akkus und Batterien isolieren oder aus dem Produkt entfernen.
  • Verwenden Sie für den Transport oder Versand Ihrer Ausrüstung entweder die Hilti Verpackung oder eine gleichwertige Verpackung.

Lagerung und Trocknung

  • Lagern Sie das Produkt nicht in nassem Zustand. Lassen Sie es trocknen, bevor Sie es verstauen und lagern.
  • Beachten Sie für die Lagerung oder den Transport Ihrer Ausrüstung die Temperaturgrenzwerte, die in den Technischen Daten angegeben sind.
  • Führen Sie nach längerer Lagerung oder längerem Transport Ihrer Ausrüstung vor Gebrauch eine Kontrollmessung durch.

Entsorgung

WARNUNG
Verletzungsgefahr. Gefahr durch unsachgemäße Entsorgung.
  • Bei unsachgemäßer Entsorgung der Ausrüstung können folgende Ereignisse eintreten: Beim Verbrennen von Kunststoffteilen entstehen giftige Abgase, an denen Personen erkranken können. Batterien können explodieren und dabei Vergiftungen, Verbrennungen, Verätzungen oder Umweltverschmutzung verursachen, wenn sie beschädigt oder stark erwärmt werden. Bei leichtfertigem Entsorgen ermöglichen Sie unberechtigten Personen, die Ausrüstung sachwidrig zu verwenden. Dabei können sie sich und Dritte schwer verletzen, sowie die Umwelt verschmutzen.
Image alternative Hilti Produkte sind zu einem hohen Anteil aus wiederverwertbaren Materialien hergestellt. Voraussetzung für eine Wiederverwertung ist eine sachgemäße Stofftrennung. In vielen Ländern nimmt Hilti Ihr Altgerät zur Verwertung zurück. Fragen Sie den Hilti Kundenservice oder Ihren Verkaufsberater.
Gemäß Europäischer Richtlinie über Elektro- und Elektronik-Altgeräte und Umsetzung in nationales Recht müssen verbrauchte Elektrowerkzeuge getrennt gesammelt und einer umweltgerechten Wiederverwertung zugeführt werden.
Image alternative
  • Werfen Sie Elektrowerkzeuge nicht in den Hausmüll!

Herstellergewährleistung

  • Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu den Garantiebedingungen an Ihren lokalen Hilti Partner.

EG-Konformitätserklärung

Hersteller
Hilti Aktiengesellschaft
Feldkircherstrasse 100
9494 Schaan
Liechtenstein
Wir erklären in alleiniger Verantwortung, dass dieses Produkt mit den folgenden Richtlinien und Normen übereinstimmt.
Bezeichnung
Laserdistanzmessgerät
Typenbezeichnung
PD-E
Generation
01
Konstruktionsjahr
2010
Angewandte Richtlinien:
  • 2004/108/EG
  • 2014/30/EU
  • 2011/65/EU
Angewandte Normen:
  • EN ISO 12100
Technische Dokumentation bei:
  • Zulassung Elektrowerkzeuge
    Hilti Entwicklungsgesellschaft mbH
    Hiltistraße 6
    86916 Kaufering
    Deutschland
Schaan, 06.2015
Image alternativePaolo Luccini
(Head of BA Qualitiy and Process Management / Business Area Electric Tools & Accessories)
Image alternativeEdward Przybylowicz
(Head of BU Measuring Systems / BU Measuring Systems)
Kontakt
Kontakt