Zum Warenkorb hinzugefügt
Zum Warenkorb hinzugefügt
Zum Warenkorb
Sprache

PD-I

Original-Bedienungsanleitung

Angaben zur Dokumentation

Zu dieser Dokumentation

  • Lesen Sie vor Inbetriebnahme diese Dokumentation durch. Dies ist Voraussetzung für sicheres Arbeiten und störungsfreie Handhabung.
  • Beachten Sie die Sicherheits- und Warnhinweise in dieser Dokumentation und auf dem Produkt.
  • Bewahren Sie die Bedienungsanleitung immer am Produkt auf und geben Sie es nur mit dieser Anleitung an andere Personen weiter.

Zeichenerklärung

Warnhinweise

Warnhinweise warnen vor Gefahren im Umgang mit dem Produkt. Folgende Signalwörter werden verwendet:
GEFAHR
GEFAHR !
  • Für eine unmittelbar drohende Gefahr, die zu schweren Körperverletzungen oder zum Tod führt.
WARNUNG
WARNUNG !
  • Für eine möglicherweise drohende Gefahr, die zu schweren Körperverletzungen oder zum Tod führen kann.
VORSICHT
VORSICHT !
  • Für eine möglicherweise gefährliche Situation, die zu leichten Körperverletzungen oder zu Sachschäden führen kann.

Symbole in der Dokumentation

Folgende Symbole werden in dieser Dokumentation verwendet:
Image alternative Vor Benutzung Bedienungsanleitung lesen
Image alternative Anwendungshinweise und andere nützliche Informationen
Image alternative Umgang mit wiederverwertbaren Materialien
Image alternative Elektrogeräte und Akkus nicht in den Hausmüll werfen

Symbole in Abbildungen

Folgende Symbole werden in Abbildungen verwendet:
Image alternative Diese Zahlen verweisen auf die jeweilige Abbildung am Anfang dieser Anleitung
Image alternative Die Nummerierung gibt eine Abfolge der Arbeitsschritte im Bild wieder und kann von den Arbeitsschritten im Text abweichen
Image alternative Positionsnummern werden in der Abbildung Übersicht verwendet und verweisen auf die Nummern der Legende im Abschnitt Produktübersicht
Image alternative Dieses Zeichen soll ihre besondere Aufmerksamkeit beim Umgang mit dem Produkt wecken.

Produktabhängige Symbole

Symbole am Produkt

Folgende Symbole können am Produkt verwendet werden:
Image alternative Lesen Sie die Bedienungsanleitung.

Tastensymbole

Folgende Tasten sind am Produkt zu finden:
Image alternative Taste Distanz
Image alternative Taste Funktionen
Image alternative Taste Addieren
Image alternative Taste Subtrahieren
Image alternative Taste Bluetooth
Image alternative Taste Speicher | Timer
Image alternative Taste Referenz
Image alternative Taste Ein | Löschen | Aus

Display-Icons (Funktionen)

Folgende Icons können auf dem Display des Produkts erscheinen:
Image alternative Fläche messen
Image alternative Volumen messen
Image alternative Pythagoras (2-Punkt)
Image alternative Pythagoras (3-Punkt)
Image alternative Absteckfunktion

Display-Icons (Allgemeine Symbole)

Folgende Icons können auf dem Display des Produkts erscheinen:
Image alternative Ladezustand Batterien
Image alternative Bluetooth
Image alternative Distanzen addieren
Image alternative Distanzen subtrahieren
Image alternative Referenz
Image alternative Timer
Image alternative Datenspeicher

Konformitätserklärung

Wir erklären in alleiniger Verantwortung, dass das hier beschriebene Produkt mit den geltenden Richtlinien und Normen übereinstimmt. Ein Abbild der Konformitätserklärung finden Sie am Ende dieser Dokumentation.
Die Technischen Dokumentationen sind hier hinterlegt:
Hilti Entwicklungsgesellschaft mbH | Zulassung Geräte | Hiltistraße 6 | 86916 Kaufering, DE

Produktinformationen

Image alternative Produkte sind für den professionellen Benutzer bestimmt und dürfen nur von autorisiertem, eingewiesenem Personal bedient, gewartet und instand gehalten werden. Dieses Personal muss speziell über die auftretenden Gefahren unterrichtet sein. Vom Produkt und seinen Hilfsmitteln können Gefahren ausgehen, wenn sie von unausgebildetem Personal unsachgemäß behandelt oder nicht bestimmungsgemäß verwendet werden.
Ein Etikett mit der Seriennummer finden Sie am Boden des Batteriefachs angebracht.
  • Übertragen Sie die Seriennummer in die nachfolgende Tabelle. Die Produktangaben benötigen Sie bei Anfragen an unsere Vertretung oder Servicestelle.
    Produktangaben
    Lasermessgerät
    PD-I
    Generation
    02
    Serien-Nr.

Laser-Information auf dem Produkt

Kennzeichnung und Erläuterung
Image alternative Laserklasse 2.
Nicht in den Strahl blicken. Den Strahl nicht auf andere Personen richten oder in Bereiche, in denen andere Personen anwesend sein könnten, die nicht mit den Laserarbeiten in Verbindung stehen.

Laserklassifizierung für Geräte der Laserklasse 2

Das Produkt entspricht der Laserklasse 2 nach IEC 60825-1:2014 /‌EN 60825-1:2014. Diese Geräte dürfen ohne weitere Schutzmaßnahme eingesetzt werden.
Daten zur Laserklassifizierung
Wellenlänge
620 nm … 690 nm
Maximale Strahlungsleistung für Klassifikation
≤ 1 mW
Pulsdauer
≥ 400
Pulswiederholfrequenz
320 MHz
Strahldivergenz
0,16 mrad x 0,6 mrad
VORSICHT
Verletzungsgefahr! Laserstrahl nicht gegen Personen richten.
  • Sehen Sie niemals direkt in die Lichtquelle des Lasers. Im Falle eines direkten Augenkontaktes, schliessen Sie die Augen und bewegen den Kopf aus dem Strahlbereich.

Sicherheit

Sicherheitshinweise

Allgemeine Sicherheitsmaßnahmen

  • Überprüfen Sie das Produkt vor dem Gebrauch auf Beschädigungen. Lassen Sie Beschädigungen durch den Hilti Service reparieren.
  • Nach einem Sturz oder anderen mechanischen Einwirkungen müssen Sie die Genauigkeit des Produkts überprüfen.
  • Obwohl das Produkt für den harten Baustelleneinsatz konzipiert ist, sollten Sie es wie andere Messgeräte sorgfältig behandeln.
  • Nicht in Gebrauch stehende Produkte sollten an einem trockenen, hochgelegenen oder abgeschlossenen Ort, außerhalb der Reichweite von Kindern, aufbewahrt werden.
  • Das Produkt ist nicht für Kinder bestimmt.
  • Beachten Sie die nationalen Arbeitsschutzanforderungen.

Grundlegende Sicherheitshinweise

Neben den sicherheitstechnischen Hinweisen in den einzelnen Kapiteln dieser Bedienungsanleitung sind folgende Bestimmungen jederzeit strikt zu beachten. Vom Produkt und seinen Hilfsmitteln können Gefahren ausgehen, wenn sie von unausgebildetem Personal unsachgemäß behandelt oder nicht bestimmungsgemäß verwendet werden.
  • Bewahren Sie alle Sicherheitshinweise und Anweisungen für die Zukunft auf.
  • Seien Sie aufmerksam, achten Sie darauf, was Sie tun, und gehen Sie mit Vernunft an die Arbeit mit dem Produkt. Verwenden Sie das Produkt nicht, wenn Sie müde sind oder unter dem Einfluss von Drogen, Alkohol oder Medikamenten stehen. Ein Moment der Unachtsamkeit beim Gebrauch des Produktes kann zu ernsthaften Verletzungen führen.
  • Machen Sie keine Sicherheitseinrichtungen unwirksam, und entfernen Sie keine Hinweis- und Warnschilder.
  • Bei unsachgemäßem Aufschrauben des Produkts kann Laserstrahlung austreten, die die Klasse 2 übersteigt. Lassen Sie das Produkt nur durch den Hilti Service reparieren.
  • Manipulationen oder Veränderungen am Produkt sind nicht erlaubt.
  • Kontrollieren Sie vor jeder Inbetriebnahme die korrekte Funktionsweise des Produktes.
  • Messungen durch Glasscheiben oder andere Objekte können das Messresultat verfälschen.
  • Das Messergebnis kann verfälscht werden, wenn sich die Messbedingungen schnell ändern, z. B. durch Personen, die durch den Messstrahl laufen.
  • Richten Sie das Produkt nicht gegen die Sonne oder andere starke Lichtquellen.
  • Berücksichtigen Sie Umgebungseinflüsse. Benutzen Sie das Gerät nicht, wo Brand- oder Explosionsgefahr besteht.
  • Beachten Sie die Angaben zu Betrieb, Pflege und Instandhaltung in der Bedienungsanleitung.

Sicheres Arbeiten mit Lasergeräten

  • Geräte der Laserklasse 2/Class II sollten nur durch geschulte Personen betrieben werden.
  • Laserstrahlen sollten nicht auf Augenhöhe verlaufen.
  • Vorsichtsmaßnahmen sind zu treffen, damit sichergestellt ist, dass der Laserstrahl nicht ungewollt auf Flächen fällt, die wie ein Spiegel reflektieren.
  • Vorkehrungen sind zu treffen, um sicherzustellen, dass Personen nicht direkt in den Strahl blicken.
  • Der Laserstrahlgang sollte nicht über unbewachte Bereiche hinausgehen.
  • Schalten Sie den Laser aus, wenn er nicht verwendet wird.
  • Lagern Sie unbenutzte Lasergeräte an Orten, zu denen Unbefugte keinen Zutritt haben.

Sachgemäße Einrichtung der Arbeitsplätze

  • Vermeiden Sie bei Arbeiten auf Leitern eine abnormale Körperhaltung. Sorgen Sie für sicheren Stand, und halten Sie jederzeit das Gleichgewicht.
  • Sichern Sie den Messstandort ab, und achten Sie beim Verwenden des Produktes darauf, den Laserstrahl nicht auf andere Personen oder auf sich selbst zu richten.
  • Wenn das Produkt aus großer Kälte in eine warme Umgebung gebracht wird oder umgekehrt, lassen Sie das Produkt vor dem Gebrauch akklimatisieren.
  • Verwenden Sie das Produkt nur innerhalb der definierten Einsatzgrenzen.
  • Halten Sie das Laseraustrittsfenster sauber, um Fehlmessungen zu vermeiden.
  • Beachten Sie die landesspezifischen Unfallverhütungsvorschriften.

Elektromagnetische Verträglichkeit

Obwohl das Produkt die strengen Anforderungen der einschlägigen Richtlinien erfüllt, kann Hilti die Möglichkeit nicht ausschließen, dass das Produkt durch starke Strahlung gestört wird, was zu einer Fehloperation führen kann. In diesem Fall oder anderen Unsicherheiten müssen Kontrollmessungen durchgeführt werden. Ebenfalls kann Hilti nicht ausschließen, dass andere Geräte (z. B. Navigationseinrichtungen von Flugzeugen) gestört werden. Das Produkt entspricht der Klasse A; Störungen im Wohnbereich können nicht ausgeschlossen werden.
Nur für Korea: Dieses Lasermessgerät ist für im gewerblichen Bereich auftretende elektromagnetische Wellen geeignet (Klasse A). Der Anwender sollte dies beachten und dieses Lasermessgerät nicht im Wohnbereich einsetzen.

Beschreibung

Produktübersicht

Image alternative
  1. Display
  2. Taste Distanz
  3. Taste Funktionen
  4. Taste Bluetooth
  5. Taste Speicher | Timer
  6. Taste Ein | Löschen | Aus
  7. Taste Referenz
  8. Taste Subtrahieren
  9. Taste Addieren
  10. Anschlagspitze
  11. Batteriefachabdeckung

Bestimmungsgemäße Verwendung

Das beschriebene Produkt ist ein Lasermessgerät. Es ist bestimmt für Einzelmessungen sowie kontinuierliches Messen von Distanzen.

Distanzen können auf allen unbewegten Zielen gemessen werden, das heißt Beton, Stein, Holz, Plastik, Papier etc. Die Verwendung von Prismen oder anderen stark reflektierenden Zielen ist nicht zulässig und kann das Ergebnis verfälschen.
Das Produkt ist zugelassen für Batterien des Typs AAA.

Bluetooth®

Dieses Produkt ist mit Bluetooth ausgestattet.
Bluetooth ist eine drahtlose Datenübertragung, über die zwei Bluetooth-fähige Geräte über eine kurze Distanz miteinander kommunizieren können.
Hilti Produkte werden mit ausgeschaltetem Bluetooth ausgeliefert.
Die Bluetooth® Wortmarke und das Logo sind eingetragene Warenzeichen im Eigentum der Bluetooth SIG, Inc. und der Gebrauch dieser Warenzeichen durch Hilti ist lizensiert.
Bluetooth einschalten oder ausschaltenDrücken und halten Sie für 2 Sekunden die Taste Image alternative.

Lieferumfang

Lasermessgerät, Gürteltasche, Handschlaufe, 2x AAA-Batterie (1,5 V), Anleitung "Quick Start", Sicherheitshinweise, Herstellerzertifikat, Konformitätserklärung
Weitere für Ihr Produkt zugelassene Systemprodukte finden Sie in Ihrem Hilti Store oder unter: www.hilti.group .

Technische Daten

Produkteigenschaften

Abmessungen (L x B x H)
125 mm x 46 mm x 26 mm
Gewicht (inklusive Batterien)
111 g
Länge (Messspitze)
65 mm
Kleinste angezeigte Einheit
0,1 mm
Schutzklasse nach IEC 60529
IP 54
Betriebstemperatur
−10 ℃ … 50 ℃
Lagertemperatur
−25 ℃ … 70 ℃

Laser-Eigenschaften

Lasertyp
635 nm | < 1 mW
Laserklasse nach EN 60825-1:2014
Laserklasse 2
Reichweite (Idealbedingungen)
0,05 m … 100 m
Genauigkeit (Idealbedingungen) ±
1,5 mm

Batterielaufzeit

Batterielaufzeit (Messungen)
≈ 10.000
Automatische Abschaltung (Laser)
nach 90 Sekunden
Automatische Abschaltung (Produkt)
nach 180 Sekunden

Bluetooth Smart

Version
v4.0
Reichweite
< 10 m

Inbetriebnahme

Batterien einsetzen

Verwenden Sie keine beschädigten Batterien.
Achten Sie auf die richtige Polarität der Batterien.
Wechseln Sie die Batterien nur paarweise, sobald die Anzeige Image alternative aufleuchtet.
Image alternative
  1. Klappen Sie die Anschlagspitze nach vorn.
  2. Öffnen Sie das Batteriefach.
  3. Setzen Sie die Batterien ein.
  4. Schließen Sie das Batteriefach und klappen Sie die Anschlagspitze zurück.

Lasermessgerät einschalten oder ausschalten

VORSICHT
Verletzungsgefahr! Laserstrahl nicht gegen Personen richten.
  • Sehen Sie niemals direkt in die Lichtquelle des Lasers. Im Falle eines direkten Augenkontaktes, schliessen Sie die Augen und bewegen den Kopf aus dem Strahlbereich.
  1. Um das Lasermessgerät einzuschalten, drücken Sie die Taste Image alternative.
  2. Um das Lasermessgerät auszuschalten, drücken und halten Sie für 2 Sekunden die Taste Image alternative.

Rückgängig machen

  1. Führen Sie eine Messung durch.
  2. Drücken Sie die Taste Image alternative.
    • Die letzte Messung wurde rückgängig gemacht.
    Erneutes Drücken der Taste Image alternative bringt Sie direkt zur Funktion "Distanz messen" zurück.

Grundeinstellungen

Referenz einstellen

Die Einstellung "Referenz" beeinflusst, ob die Produktlänge bei der Messung eingerechnet wird. Zwei Referenzen sind einstellbar:
• Oberkante des Lasermessgeräts (exklusive Produktlänge)
• Unterkante des Lasermessgeräts (inklusive Produktlänge)
Die Standardeinstellung ist Unterkante des Lasermessgeräts.
  • Um die Referenz umzuschalten, drücken und halten Sie für 2 Sekunden die Taste Image alternative.
    • Die Referenz ist geändert.
    Die Referenz wird beim Ausschalten auf die Standardeinstellung zurückgesetzt.

Messeinheit einstellen

Die Messeinheit wechselt zyklisch durch folgende Varianten:
Die voreingestelle Messeinheit kann je nach Land variieren.
Image alternative
  1. Drücken und halten Sie gleichzeitig für 2 Sekunden die Tasten Image alternative und Image alternative.
    • Die Messeinheit ist geändert.
  2. Wiederholen Sie Schritt 1, bis die gewünschte Messeinheit eingestellt ist.
    Die gewählte Einstellung wird als neue Standardeinstellung gespeichert.

Signalton einschalten oder ausschalten

  • Drücken und halten Sie gleichzeitig für 2 Sekunden die Tasten Image alternative und Image alternative.
    Die gewählte Einstellung wird als neue Standardeinstellung gespeichert.

Anschlagspitze verwenden

Die Anschlagspitze hilft dabei, das Lasermessgerät auszurichten, während auf eine feste Position gezielt wird.
Messungen aus schwer zugänglichen Bereichen werden vereinfacht, z. B. bei Diagonalmessungen aus Ecken heraus.
Image alternative
  1. Klappen Sie die Anschlagspitze um 90° aus.
    • Die Anschlagspitze kann als Endanschlag verwendet werden.
  2. Klappen Sie die Anschlagspitze um 180° aus.
    • Die Referenz wird automatisch umgestellt.

Messen mit Zieltafel

Benutzen Sie die Zieltafel, um Distanzen bei folgenden ungünstigen Bedingungen zu messen:
  • Die Wand reflektiert aufgrund ihrer Oberfläche nicht.
  • Der Messpunkt liegt nicht auf einer Oberfläche.
  • Die zu messende Distanz ist zu groß.
  • Die Lichtverhältnisse sind ungünstig (starker Sonnenschein).
Addieren Sie bei Messungen mit Zieltafel 2 mm (1/16 in) zu den gemessenen Distanzen.

Bedienung

Übersicht der Funktionen

Um zyklisch durch die Hauptfunktionen zu schalten, drücken Sie die Taste  Image alternative.
Beim Einschalten wird automatisch die Funktion "Distanz messen" ausgewählt.
Sie wechseln von jeder Hauptfunktion direkt in die Funktion "Distanz messen", indem Sie die Taste Image alternative drücken.
Wurde bereits eine Messung durchgeführt, drücken Sie 2x die Taste Image alternative.
Um eine Funktion erneut durchzuführen (Fläche, Volumen, Pythagoras oder Absteckfunktion), drücken Sie nach Beenden des regulären Messvorgangs die Taste Image alternative.
Image alternative
  1. Distanz messen (Einzelmessung).
  2. Fläche messen.
  3. Volumen messen.
  4. Pythagoras (2-Punkt).
  5. Pythagoras (3-Punkt).
  6. Absteckfunktion.

Hauptfunktionen

Distanz messen (Einzelmessung)

Der Laser schaltet sich automatisch aus:
• Wenn eine Einzelmessung durchgeführt wurde.
• Wenn 90 Sekunden keine Messung durchgeführt wurde.
• Wenn aus einer Hauptfunktion direkt in die Funktion "Distanz messen" gewechselt wurde.
Drücken Sie zum Aktivieren des Lasers kurz die Taste Image alternative.
  1. Richten Sie den Laser auf einen Zielpunkt.
  2. Drücken Sie die Taste Image alternative.
    • Die Messung ist abgeschlossen.
    Folgende Messwerte werden im Display angezeigt:
    • Vorhergehende Messung
    • Gemessene Distanz
  3. Für weitere Einzelmessungen, aktivieren Sie den Laser und wiederholen Sie den Vorgang.

Fläche messen

Image alternative
  1. Richten Sie den Laser auf einen Zielpunkt für die Raumlänge.
  2. Drücken Sie die Taste Image alternative.
  3. Richten Sie den Laser auf einen Zielpunkt für die Raumbreite.
  4. Drücken Sie die Taste Image alternative.
    • Die Messung ist abgeschlossen.
    Folgende Messwerte werden im Display angezeigt:
    • Gemessene Längen
    • Errechnetes Messergebnis
    Um den Raumumfang anzuzeigen, drücken und halten Sie für 2 Sekunden die Taste Image alternative.

Wandflächen messen (Malerfunktion)

Image alternative
  1. Richten Sie den Laser auf einen Zielpunkt für die Raumlänge.
  2. Drücken Sie die Taste Image alternative.
    • Der Ausgangswert wird in der oberen Zeile angezeigt.
  3. Addieren oder subtrahieren Sie Messwerte.
  4. Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 3, bis Sie alle Wandlängen vermessen haben.
  5. Richten Sie den Laser auf einen Zielpunkt für die Raumhöhe.
  6. Drücken Sie die Taste Image alternative.
    • Die Messung ist abgeschlossen.
    Folgende Messwerte werden im Display angezeigt:
    • Raumumfang
    • Raumhöhe
    • Wandfläche (Malerfläche)

Volumen messen

Image alternative
  1. Richten Sie den Laser auf einen Zielpunkt für die Raumlänge.
  2. Drücken Sie die Taste Image alternative.
  3. Richten Sie den Laser auf einen Zielpunkt für die Raumbreite.
  4. Drücken Sie die Taste Image alternative.
  5. Richten Sie den Laser auf einen Zielpunkt für die Raumhöhe.
  6. Drücken Sie die Taste Image alternative.
    • Die Messung ist abgeschlossen.
    Folgende Messwerte werden im Display angezeigt:
    • Raumbreite
    • Raumhöhe
    • Errechnetes Volumen
    Um den Raumumfang und die Wandfläche anzuzeigen, drücken und halten Sie für 2 Sekunden die Taste Image alternative.

Pythagoras (2-Punkt) messen

Image alternative
  1. Richten Sie den Laser auf den ersten Zielpunkt.
  2. Drücken Sie die Taste Image alternative.
  3. Richten Sie den Laser rechtwinklig zur Zieldistanz auf den zweiten Zielpunkt.
    Sie können das Messergebnis verbessern, indem Sie die Funktion "Min/Max" aktivieren.
    Zum Aktivieren, drücken und halten Sie für 2 Sekunden die Taste Image alternative.
    Vermessen Sie die Wand vertikal, bis die Länge präzise im rechten Winkel gemessen wurde.
  4. Drücken Sie die Taste Image alternative.
    • Die Messung ist abgeschlossen.
    Folgende Messwerte werden im Display angezeigt:
    • Gemessene Längen
    • Errechnetes Messergebnis

Pythagoras (3-Punkt) messen

Image alternative
  1. Richten Sie den Laser auf den ersten Zielpunkt.
  2. Drücken Sie die Taste Image alternative.
  3. Richten Sie den Laser rechtwinklig zur Zieldistanz auf den zweiten Zielpunkt.
    Sie können das Messergebnis verbessern, indem Sie die Funktion "Min/Max" aktivieren.
    Zum Aktivieren, drücken und halten Sie für 2 Sekunden die Taste Image alternative.
    Vermessen Sie die Wand vertikal, bis die Länge präzise im rechten Winkel gemessen wurde.
  4. Drücken Sie die Taste Image alternative.
  5. Richten Sie den Laser auf den dritten Zielpunkt.
  6. Drücken Sie die Taste Image alternative.
    • Die Messung ist abgeschlossen.
    Folgende Messwerte werden im Display angezeigt:
    • Zweite Länge
    • Dritte Länge
    • Errechnetes Messergebnis

Absteckfunktion verwenden

Image alternative
  1. Stellen Sie den Abstand der Absteckpunkte ein, indem Sie die Tasten Image alternative und Image alternative verwenden.
  2. Bestätigen Sie den Wert mit der Taste Image alternative.
  3. Ziehen Sie zum Messen das Lasermessgerät entlang der Abstecklinie.
    Folgende Messwerte werden im Display angezeigt:
    • Abstand zwischen nächstegelegenem Absteckpunkt und Wand
    • Abstand zum nächstgelegenen Absteckpunkt
    Ein Signalton ertönt in einem Bereich von 10 cm zum nächstgelegenen Absteckpunkt.
    Ein anderer Signalton ertönt beim Erreichen des Absteckpunkts (Displayanzeige 0.000 ).
    Ein Symbol (-) vor dem Wert zeigt an, dass Sie sich von der Wand entfernen müssen.
  4. Zum Beenden der Messung, drücken Sie die Taste Image alternative.

Spezialfunktionen

Messungen addieren oder subtrahieren

Die Funktion "Addieren/Subtrahieren" kann verwendet werden, um Messwerte verschiedener Funktionen zu addieren oder subtrahieren.
Die folgenden Funktionen sind kompatibel:
• Distanz messen
• Fläche messen
• Volumen messen
• Pythagoras (2-Punkt)
• Pythagoras (3-Punkt)
  1. Verwenden Sie eine der kompatiblen Funktionen.
  2. Addieren oder subtrahieren Sie einen neuen Messwert, indem Sie die Taste Image alternative beziehungsweise Image alternative drücken.
  3. Führen Sie eine weitere Messung durch.
    Bei der Funktion "Distanz messen" wird das Ergebnis automatisch angezeigt. Bei den Funktionen Fläche, Volumen und Pythagoras müssen Sie nach Beenden des regulären Messvorgangs die Taste Image alternative drücken.
    Folgende Messwerte werden im Display angezeigt:
    • Vorhergehende Messungen
    • Summe/Differenz der Messungen

Datenspeicher abrufen oder löschen

Das Produkt speichert maximal 10 Messwerte.
Jede weitere Messung löscht automatisch den ältesten Messwert.
  1. Drücken Sie die Taste Image alternative.
    • Die letzten 10 Messwerte werden angezeigt.
  2. Um durch die gespeicherten Messwerte zu blättern, verwenden Sie die Taste Image alternative oder Image alternative.
    Alternativ kann wiederholt die Taste Image alternative gedrückt werden.
  3. Zum Löschen des Datenspeichers, drücken und halten Sie gleichzeitig für 2 Sekunden die Tasten Image alternative und Image alternative.
    • Alle gespeicherten Messwerte sind gelöscht.

Dauermessung durchführen (Min/Max)

  1. Um die Messung zu starten, drücken und halten Sie die für 2 Sekunden die Taste Image alternative.
    Folgende Messwerte werden im Display angezeigt:
    • Maximalwert
    • Minimalwert
    • Aktuell gemessener Wert
  2. Um die Messung zu beenden, drücken Sie die Taste Image alternative.
    Folgende Messwerte werden im Display angezeigt:
    • Maximalwert
    • Minimalwert
    • Letzter gemessener Wert

Zeitverzögert messen (Timer-Funktion)

Die zeitverzögerte Messung (Timer-Funktion) ermöglicht eine präzise Messung über lange Distanzen.
Die Messung erfolgt automatisch nach Ablaufen eines Countdowns. Erschütterungen des Lasermessgeräts durch z B. einen Tastendruck werden vermieden.
Die Timer-Funktion kann in allen Hauptfunktionen verwendet werden.
Der Standardwert ist 5 Sekunden.
  1. Drücken und halten Sie für 2 Sekunden die Taste Image alternative.
  2. Stellen Sie die Zeitverzögerung ein, indem Sie die Tasten Image alternative oder Image alternative verwenden.
  3. Bestätigen Sie den Wert mit der Taste Image alternative.
    • Der Countdown startet.

Bluetooth Smart verwenden

Mit Bluetooth Smart können Messwerte über eine App an ein mobiles Endgerät übertragen werden.
Um die Funktion nutzen zu können, muss eine App eines offiziellen Hilti Partners verwendet werden. Installieren Sie vor Verwendung von Bluetooth Smart eine entsprechende App auf Ihrem mobilen Endgerät.
Apps offizieller Hilti Partner finden Sie unter folgendem QR-Code:
qr.hilti.com/r9121031
  1. Zum Einschalten von Bluetooth, drücken und halten Sie für 2 Sekunden die Taste Image alternative.
  2. Verbinden Sie das mobile Endgerät mit dem Lasermessgerät.

Fehlercodes

Blenden Sie eine Fehlercode-Meldung aus, indem Sie die Taste Image alternative oder Image alternative drücken.
Erscheint ein hier nicht aufgeführter Fehlercode, schalten Sie das Produkt aus und wieder ein.
Erscheint der Fehlercode erneut, wenden Sie sich an den Hilti Service.
Störung
Mögliche Ursache
Lösung
204
Kalkulationsfehler
  • Führen Sie die Messung erneut durch.
220
Allgemeiner Hardwarefehler.
  • Wenden Sie sich an den Hilti Service.
240
Fehler in der Datenübertragung
  • Verbinden Sie das Produkt und wiederholen Sie den Vorgang.
252
Produkt ist überhitzt.
  • Lassen Sie das Produkt abkühlen.
  • Beachten Sie die angegebenen Betriebs- und Lagertemperaturen.
253
Produkt ist zu kalt.
  • Erwärmen Sie das Produkt.
  • Beachten Sie die angegebenen Betriebs- und Lagertemperaturen.
255
Empfangenes Signal zu schwach, Messung dauert zu lange.
  • Wechseln Sie die Messoberfläche (z. B. weißes Papier).
256
Empfangenes Signal zu hoch
  • Wechseln Sie die Messoberfläche (z. B. weißes Papier).
257
Messoberfläche zu hell
  • Dunkeln Sie die Messoberfläche ab.
trc
Minimal messbare Distanz wurde unterschritten.
  • Messen Sie im angegebenen Messbereich des Lasermessgeräts (mindestens 0,05 m).
Maximal messbare Distanz wurde überschritten.
  • Messen Sie im angegebenen Messbereich des Lasermessgeräts (maximal 100 m).

Pflege, Transport und Lagerung

Reinigung

  • Berühren Sie die Linse nicht mit den Fingern.
  • Reinigen Sie die Linse durch Abblasen oder mit einem sauberen, weichen Tuch.
  • Verwenden Sie keine anderen Flüssigkeiten als reinen Alkohol oder Wasser.
  • Tauchen Sie das Lasermessgerät nicht in Wasser.

Transport

Für den Versand des Produktes müssen Sie Akkus und Batterien isolieren oder aus dem Produkt entfernen.
  • Verwenden Sie für den Transport oder Versand Ihrer Ausrüstung entweder die Hilti Verpackung oder eine gleichwertige Verpackung.

Lagerung und Trocknung

  • Lagern Sie das Produkt nicht in nassem Zustand. Lassen Sie es trocknen, bevor Sie es verstauen und lagern.
  • Beachten Sie für die Lagerung oder den Transport Ihrer Ausrüstung die Temperaturgrenzwerte, die in den Technischen Daten angegeben sind.
  • Führen Sie nach längerer Lagerung oder längerem Transport Ihrer Ausrüstung vor Gebrauch eine Kontrollmessung durch.

Entsorgung

WARNUNG
Verletzungsgefahr. Gefahr durch unsachgemäße Entsorgung.
  • Bei unsachgemäßer Entsorgung der Ausrüstung können folgende Ereignisse eintreten: Beim Verbrennen von Kunststoffteilen entstehen giftige Abgase, an denen Personen erkranken können. Batterien können explodieren und dabei Vergiftungen, Verbrennungen, Verätzungen oder Umweltverschmutzung verursachen, wenn sie beschädigt oder stark erwärmt werden. Bei leichtfertigem Entsorgen ermöglichen Sie unberechtigten Personen, die Ausrüstung sachwidrig zu verwenden. Dabei können sie sich und Dritte schwer verletzen, sowie die Umwelt verschmutzen.
Image alternative Hilti Produkte sind zu einem hohen Anteil aus wiederverwertbaren Materialien hergestellt. Voraussetzung für eine Wiederverwertung ist eine sachgemäße Stofftrennung. In vielen Ländern nimmt Hilti Ihr Altgerät zur Verwertung zurück. Fragen Sie den Hilti Kundenservice oder Ihren Verkaufsberater.
Gemäß Europäischer Richtlinie über Elektro- und Elektronik-Altgeräte und Umsetzung in nationales Recht müssen verbrauchte Elektrowerkzeuge getrennt gesammelt und einer umweltgerechten Wiederverwertung zugeführt werden.
Image alternative
  • Werfen Sie Elektrowerkzeuge nicht in den Hausmüll!

RoHS (Richtlinie zur Beschränkung der Verwendung gefährlicher Stoffe)

Unter folgendem Link finden Sie die Tabelle gefährlicher Stoffe: qr.hilti.com/r9121031.
Einen Link zur RoHS-Tabelle finden Sie am Ende dieser Dokumentation als QR-Code.

Übereinstimmung mit dem japanischen Rundfunkgesetz

Dieses Produkt ist gemäß dem japanischen Rundfunkgesetz (電波法) zugelassen.

Herstellergewährleistung

  • Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu den Garantiebedingungen an Ihren lokalen Hilti Partner.
Image alternative
Image alternative
Kontakt
Kontakt