Zum Hauptinhalt
Hilti

Vorteile & Anwendungen

Vorteile
  • Leistungsstarke und bauartgerechte Bemessung für praktisch alle Beton-Beton- und Stahl-Beton-Verbindungen – ETA-Bewertung für Verankerungen inkl. seismischer Leistungskategorie C1 und C2 und ETA-Bewertung für Bewehrungseisen inkl. Brand- und Erdbebenschutz
  • Der erste nach EAD 332402-00-0601 qualifizierte Epoxidmörtel für Beton-Beton-Verbindungen – biegesteife Verbindungen lassen sich jetzt ohne Übergreifungsstöße nach dem neuesten Bemessungsverfahren TR069 mit nachträglichen Bewehrungseisen planen und ausführen
  • Geeignet für anspruchsvollste Baustellenbedingungen – funktioniert selbst mit diamantgebohrten, nassen oder Unterwasserbohrungen, extrem tiefen Injektionen, großen Durchmessern und Temperaturen bis -5 °C
  • Verbesserte Verbundfestigkeit bei anspruchsvollsten Anwendungen – wie gerissenem Beton und seismischer Leistungskategorie C2
  • Einfache Spezifikation und Bestellung – nutzen Sie PROFIS Engineering zur Bemessung von Grundplatten-Verbindungen und PROFIS Rebar zur Bemessung von Beton-Beton-Verbindungen gemäß EC2, TR069 oder Hilti Bemessungsverfahren
Anwendungen
  • Nachträgliche Bewehrungsanschlüsse (z. B. Verlängerung von Platten, Anschlüsse an Wänden/Säulen, Treppen, Fundamente usw.)
  • Sanierung von Gebäuden, Brücken und anderen Bauwerken, Nachrüstung und nachträgliche Verstärkung von Betonbauteilen
  • Verankerung von tragenden Stahlkonstruktionen (z. B. Stahlstützen, Stahlträger usw.)
  • Befestigung von tragenden Grundplatten, auch in gerissenem Beton und unter schwierigen seismischen Bedingungen
  • Befestigung in Naturstein und Holz, einschließlich GLT und CLT aus Fichte, Kiefer oder Tanne

Technische Daten

Technische Dokumente & Videos

Beratung & Hilfe

Login um fortzufahren
Kontakt
Kontakt
Zum Warenkorb hinzugefügt
Zum Warenkorb hinzugefügt
Zum Warenkorb